Samstag, 25. August 2012

Die Farben der Dahlien...

...möchte ich sooo gern für die dunkle Jahreszeit bewahren! In unserem Garten explodiert gerade ein Farben-Feuerwerk:


Und so habe ich geerntet.


Und dann habe ich diese Blüten, nach Farben getrennt, in große Töpfe geschüttet und ... gekocht. Ja, ihr lest richtig :-)
Dann kam in den Farbsud ein Strang Merino-Wolle. Natürlich ist es nicht bei einem Strang geblieben...

Hier seht ihr meine komplette Dahlien-Färbungen:


Eigentlich hatte ich mal verlauten lassen, dass ich NIE mit dem Pflanzenfärben anfangen wollte. Die "normalen" Säurefarben fand ich auch schön...
Aber nun bin ich absolut hin und weg. Wunderschöne leuchtende Farben, genau meine Farben weil ich nämlich ein Herbsttyp bin :-) und ein richtiger Lichtblick für das Stricken im Winter.




Ich weiß auch schon genau, was daraus werden soll. Aber erst mal brauche ich noch mehr :-) Zum Glück blühen die Dahlien nach wie vor über und über, obwohl schon wieder einige viele Blüten im Gefrierschrank lagern und auf ihre Bestimmung warten. Und Wolle muss ich auch noch mal ordern...

Ich wünsche euch ein schönes erholsames Spätsommer-Wochenende! Genießt die Farbenpracht!
Viele Grüße
Doro


Kommentare:

  1. Oh Doro! Das ist ja Wahnsinn - ein Traum!
    Kaum zu glauben, dass DAS von den Dahlien stammt. Gerade die Farbergebnisse sind doch sowas von spannend ...

    Dabei - ich sag das mal ganz leise - bin ich gar kein Dahlienfan. Die fallen einfach in der Vase so doof - find ich *schäm* ...

    Aber zum Färben - einfach sensationell!!!

    Hab einen frohen Tag, du Liebe!
    Wir sind heute zur Hochzeit unserer Nichte geladen :)

    <3lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, liebe Doro, ich versteh gar nicht, ich habe Dein blog abonniert, und trotzdem seh ich nichts von Dir, wenn meine bloggerliste kommt. Sehr seltsam. Ich verpasse hier alles.
    Weißte, was ich nicht verstehe? Warum sehen denn die Farben Deiner Wollstränge nicht aus wie die Blüten? Wieso hast Du grüne Stränge, wenn Du rote Dalienblüten genommen hast? Ich glaub, ich werde immer bei Deiner herkömmlichen Methode bleiben, obwohl ich Deine Dalienwolle wunderschön finde - und das, obwohl ich ein Frühlingstyp bin....
    Ganz liebe Grüße
    Finema

    AntwortenLöschen
  3. Ooh, toll, toll toll ;-)

    lg von elsie

    AntwortenLöschen
  4. Wow!
    Ich hatte keine Ahnung, dass das geht und auch noch so tolle Farben dabei rauskommen...!
    Die Grüntöne gefallen mir besonders!
    Wünsche großen Strickspaß!

    lg johanna :o)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doro,
    das sind tolle Stränge geworden! Und die Dahlien sind auch eine regelrechte Farbexplosion. Ich bin ganz traurig, dass unsere vom Winter gekillt wurden.
    Da du nun zu den Pflanzenfärbern gehörst, muss ich dir diesen Blog:
    http://lavendelblau.blogspot.de/
    empfehlen.
    Sabine färbt ganz viel mit Pflanzen und beschreibt es auch ausführlich.
    Ich durfte schon mal etwas von ihrer Wolle verstricken.
    Vielleicht findest du ja dort noch manche Anregung :)
    GLG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Ergebnisse hast du mit deinen Dahlien erzielt, toll finde ich, dass du die Blüte neben deinen Färbergebnissen fotografiert hast, da hat man einen schönen Anhalt.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...