Dienstag, 11. September 2012

1800 Gramm in Herbstfarben...

...sind es insgesamt geworden! Wer hätte das gedacht...



Ich wollte es erst selbst nicht glauben, dass ich sooo viel Wolle mit unseren Dahlien gefärbt habe.

Und jedes Mal auf´s Neue wurde ich überrascht von den wunderschönen warmen Naturtönen.
Hier ist meine Ausbeute von der ( diesjährigen :-) ) letzten Färbeaktion:







Und nein, die letzten drei Stränge habe ich nicht mit Gänseblümchen gefärbt ...obwohl, das geht doch bestimmt auch? Hm...sondern mit den orangen Dahlien, die dann leider keine Blüten mehr für´s Foto hatten :-)

Diesen Strang habe ich mit Weinlaub gefärbt:


Erst war ich von dem Farbton ein bisschen enttäuscht, aber er passt wunderbar zu den Grüntönen. Überhaupt harmonisieren alle Farben einfach schön miteinander. Und ich hab schon 1000 Ideen, was ich daraus stricken werde und auch hoffentlich genügend Zeit :-)
Ein Strang ist schon angestrickt und gefällt mir sehr. Aber bevor ich es zeigen kann, muss das Stück erst noch ein bisschen wachsen :-)

Ein ♥liches Willkommen an atelier-kunterbunt und Rostrose! 
Ich freue mich über alle lieben Worte und euer Interesse!


Mit den ersten Herbstboten schicke ich euch liebe Grüße
Doro

Kommentare:

  1. Mönsch Doro, was bin ich neidisch, echt! 1800 g! Welche Masse! Víelleicht sollteste 1700 g an mich weiterleiten, denn guck mal, Du musst doch gerade sooooooooo viel arbeiten, Du hast doch gar keine Zeit zum stricken! ;)
    Hast übrigens eine Mail zurück....

    Liebe Grüße
    Finema

    AntwortenLöschen
  2. Die hast Du mit Dahlien gefärbt? Davon habe ich noch gar nichts gehört, man lernt hier wirklich immer wieder Neues dazu...WUNDERSCHÖN! Sind tolle Farben geworden! Sind die Farben eigentlich waschecht?
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem Du ja nun weißt, dass ich auch so wunderschöne Färbungen machen möchte, wird Dich mein beosnderes Interesse also nicht wundern ;-)) Die Farben sind herrlich geworden, vor allem so harmonisch zueinander. Was man daraus alles machen kann.... Verrätst Du mir, wie man am besten mit Naturmaterial färbt?
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben sind der absolute wahnsinn. Ich würde mir die Wolle am Liebsten irekt schnappen und verarbeiten!

    Lieste Grüße

    Jenni

    AntwortenLöschen
  5. Sooo schön natürlich sehen diese Farben aus, liebe Doro! Ich wußte bisher auch nicht, dass man Dahlien zum Wollefärben verwenden kann und finde die Idee und das Ergebnis einfach genial! Auch wenn ich vermutlich nie dorthin komme, selbst Wolle zu färben, würde ich mich über ein "wie funktioniert das"-Posting freuen (so a la "Die Sendung mit der Maus" ;o)) - vielleicht hast du ja mal Zeit und Gelegenheit dazu.
    Danke für dein herzliches Willkommen und auch fürs Eintragen als Leserin bei mir - ich freu mich sehr, sei ebenfalls WILLKOMMEN!!!
    Ganz liebe Rostrosengrüße,
    Traude

    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön sind deine Dahlienfärbungen und die Weinlaub ist auch klasse!
    Versuche es ruhig mal mit den Holunderbeeren und einer Solarfärbung.....es gibt wirkliche ein schönes hell- bis Jeansblau.
    Viele Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...