Mittwoch, 2. Januar 2013

Noch keine 48 Stunden...

 
... ist das neue Jahr alt.
Ich wünsche euch ein ganz gesegnetes, fröhliches, kreatives und inspirierendes Jahr 2013!
 
Und ich hoffe, ihr hattet ein ebenso schönes Weihnachtsfest wie wir!
Nicht ganz pünktlich zum Fest, sondern mit 2 Tagen Verspätung blühten dann auch meine Barbara-Zweige.

 
So ein bisschen Frühlingsahnen in der Weihnachtsstube ist schon etwas Besonderes, finde ich.
Für noch mehr Blüten sorgt derzeit eine meiner Amaryllis. Ach, ich liebe diese Pflanzen...


Und das Beste ist, dass die anderen Amaryllis auch schon einige Knospen angesetzt haben und ich mich noch eine ganze Weile an den großen Blüten erfreuen kann.
 
Während der freien Tage habe ich die Zeit genutzt und gestrickt. Das ist für mich DIE Entspannungsmöglichkeit überhaupt: Wolle zwischen den Fingern und zuschauen, wie sich die Farben wechseln und das Werk Stück für Stück wächst.
Dabei sind unter anderem Männersocken in Gr.42 aus einem meiner ersten selbstgefärbten Stränge entstanden.


Zum ersten Mal habe ich einen Spickel eingestrickt. Gefällt mir gut und verändert die Passform ganz eindeutig positiv. Warum bin ich nur nicht eher auf diese Idee gekommen?


Die Wollreste der beiden letzten Sockenpaare und Stulpen wurden zu Socken für den Jüngsten.



Natürlich wurden nicht nur Socken gestrickt. Aber Wollsocken sind eben im Winter einfach nicht zu verachten ☺
 
Ich wünsche euch einen entspannten Start in die erste Januar-Woche und allen, die der Arbeits-Alltag schon wieder hat, ein gutes Hineinfinden.
 
Liebe Grüße
 
Doro
 
 

Kommentare:

  1. Dein Blütenmeer ist wunderschön!
    Meine Amaryllis hat sichtbar nicht mal klitzeklein grün...

    Deine neue Ferse gefällt mir! Sieht interessant aus! Die Wolle natürlich auch :o)

    Ich wünsche dir ein tolles 2013 mit vielen Ideen und viel Zeit, diese auch entstehen zu lassen!

    lg johanna :o)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie fein, das Dein Barabarzweig aufgeblueht ist. Ich hatte vorletztes Jahr leider kein Glueck mit meinem und habe "letztes" Jahr verpasst einen abzuschneiden.
    Auf alle Faelle wuensche auch ich Dir ein gesundes und kreatives neues Jahr. Und lass uns weiterhin so fein an Deinem inspirierendem Schaffen teilhaben.


    LG

    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir auch ein frohes kreatives neues Jahr!!!
    Die Ferse Deiner Strümpfe ist toll geworden! So kenne ich die gar nicht.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöner Blog! Was für herrliche Blüten, dazu tolle Socken!
    Ein gutes, gesundes und kreatives Jahr wünsche ich Dir und komm jetzt immer hier vorbei :-)

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Du bist also gut hineingekommen in das NEUE JAHR - das ist toll! (Wir übrigens auch, wenn wir auch die "Stunde 0" mit Sekt im Pferdestall verbracht haben, weil die Mädels etwas unruhig waren wegen der Ballerei)

    Diese Socken sind echt TOLL! Irgendwie sehen die Fersen anders aus als bei meinen und irgendwie gefallen mir diese hier deutlich besser.... hm.... *grübel*

    Und weißte was, für 2013 habe ich mir fest vorgenommen, das mit dem Wolle-selber-färben dann doch mal in Angriff zu nehmen. Dein blog und du - ihr habt mich da inspiriert!

    Liebe nachträgliche Neujahrsgrüße vom
    Landei

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doro,
    schöne Bilder hast du wieder gemacht. Die Idee mit dem Spickel bei dieser Fersenvariante gefällt mir auch sehr gut, muss ich doch mal schauen wie das geht. Hattest du eine Vorlage oder hast du da selber gebastelt? Die Sockenfarben sind auch sehr schön geworden. Da bin ich noch am Üben.
    Übrigens, wenn dich der Spinnvirus erstmal befallen hat, den kriegst du nicht mehr los und da werden Verknüpfungen im Kopf geschalten! Ich weiß, wovon ich schreibe.
    LG Liane

    AntwortenLöschen
  7. Der SPINNvirus.... jaja.... das mach ich dann, wenn ich mal groß bin. Einen Anfängerkurs habe ich schon hinter mich gebracht, ich bräuchte "nur" noch ein Spinnrad und ein bisschen noch mehr Zeit - das ist soooo schön, ich fand Spinnen regelrecht meditativ!! (Wenngleich die Ergebnisse noch mehr als holprig waren)
    Und WEBEN ist auch fein. Hach, wenn der Tag mehr als 24 Stunden und ich mehr als 2 Hände hätte...

    AntwortenLöschen
  8. Auch Dir ein Frohes Neues Jahr liebe Doro,
    selbstgestrickte Socken sind die Besten!
    Meine Tante hat für mich 3 Paar gestrickt und es sind meine Lieblingssocken!
    GLG
    Taty

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doro, klasse, deine Socken - ich fid's auch immer wieder faszinierend, dass es tatsächlich Menschen gibt, die Socken stricken können, die PASSEN. Auf BEIDEN Füßen! Bei meinen Strickkünsten würde das kaum klappen - bei angestrebter Größe 42 wäre wohl einer labberige 45 groß und einer würde die Zehen zerquetschen. Weiße Blumen sind bei uns heute auch schon eingezogen, die machen so schöne Stimmung im Haus - bei mir sind's Tulpen...
    Dank dir sehr für deine guten Wünsche!
    ╔═════════ ೋღღೋ ══════╗
    ೋ ~~~~ PROSIT 2013 ~~ ~~ ೋ
    ╚═════════ ೋღღೋ ══════╝
    und alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...