Samstag, 19. Januar 2013

Walking in a winterwonderland

Neulich Nachmittag machten wir bei herrlichstem Sonnenschein einen Winterspaziergang. Von hier aus starteten wir:


Dann gings den Berg hinauf und trotz Kälte wurde uns richtig warm ☺


An den Tannenzweigen hingen viele kleine Eiszapfen, mittlerweile sind sie sicher viiiel länger...


Gute Frage: Nach links oder nach rechts?


Wir gingen nach links und kamen zum "Kyrill-Blick". Hier hat der Orkan vor Jahren einen extremen Kahlschlag verursacht. Schade um den Wald, aber gut für die Aussicht ☺ Und so langsam wächst auch die freie Fläche wieder zu.


Im Sommer könnte man hier auch gut picknicken, dass haben wir uns aber dieses Mal verkniffen...


Auf dem Rückweg kamen wir an großen Lärchen vorbei.


Noch schnell einen Blick in die Ferne und dann ging es wieder heim ins Warme.


In dieser Woche habe ich mich auch an die Umsetzung meines guten Vorsatzes für 2013 (Spinnen lernen ☺) gemacht. 
Das ging damit los, dass ich zum ersten Mal einen Kammzug gefärbt habe, im Topf und mit Ashford-Farben. Die Färbung gefällt mir gut und ich bin schon sehr gespannt, wie sie versponnen aussieht!


Ein kleines bisschen - so ca. 20g - habe ich auch schon auf der Spule ☺

Und weil ich einmal die Farben alle da hatte, färbte ich auch noch einen Strang Merino in Wunschfarben für ein weiteres Freundin-Tuch.


Mal sehen, wann ich Zeit finde, es dann tatsächlich zu stricken. Im Moment habe ich einfach ZU viele Projekte...

Für eure lieben Kommentare zum Tuch danke ich euch! Ach, ich hab mich gefreut...☺

Und nun wünsche ich euch einen wunderschönen Wintersonntag und schicke euch liebe Grüße!

Doro

Kommentare:

  1. Ein toller Spaziergang und ganz malerische Fotos! Ich warte hier auch auf blaueren Himmel, damit ich mal ein paar NETTE Schnee-Fotos machen kann. *wart wart wart*
    Ha, und SPINNEN willst du auch lernen? Sehr cool, offensichtlich hast du ja sogar schon ein Spinnrad. Ich leider nicht. Welches hast du dir ausgesucht und woher hast du es bekommen???
    *neugierig neugierig neugierg*

    Liebe Guten-Abend-Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  2. Welch wunderbare Bilder!!!
    Spinnenlernen, da bin ich gespannt! Noch ist das nicht auf meiner Vorhabenliste, aber ich lese gerne, wie andere auf diesem Weg sind :-)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doro,
    spinnen möchte ich auch irgendwann mal lernen....aber im Moment kämpfe ich mit dem Maschinensticken. Diese Maschine erklärt sich nicht so leicht.
    Ich bin doch auch eine Freundin, oder? Die Wolle sieht wunderschön aus! Das wird bestimmt ein tolles Tuch!
    Und deine Winterbilder sind allemal schön. Es sieht für mich aus wie eine Urlaubswinterlandschaft aus und du bist da Zuhause.
    GLG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Mönsch Doro! Gib es zu, Du hast irgendwie doch mehr Zeit zugestanden bekommen! Wie machst Du das nur alles neben Berufstätigkeit und Familie? Die Wolle ist sehr schön! Ich glaub, das Spinnenlernen streich ich ersatzlos für dieses Leben. Das schaff ich auch nicht mehr....

    Tolle Bilder! So in etwa sieht es bei uns auch aus. Hoffe, wir können heute noch eine Runde gehen - es wurde fieser Eisregen angesagt - vorher wäre ich noch gern draußen!

    Einen schönen Sonntag wünsch ich Dir!
    liebe Grüße
    Finema

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wunderschöne Winterimpressionen toll eingefangen!
    lg johanna :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doro,
    ach, so ein schöner Spaziergang.
    Und an den Eiszapfen haben wir als Kinder immer gelutscht und die Mama hat geschimpft! ;-))

    Ich will auch spinnen!!!! Och, so schön ...
    Ich bin von deinen Farben so begeistert.

    Schade, schade, dass wir so weit auseinanderwohnen, denk ich grad wieder.

    Dennoch - wir sind im Herrn verbunden, gell?
    Alles Liebe - einen wunderschönen Sonntag wünscht dir Gisa.

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...