Freitag, 6. Dezember 2013

Tausend Sterne sind ein Dom...

... in stiller, weltenweiter Nacht...

 

Sterne gehören für mich unbedingt zur Advents- und Weihnachtszeit dazu. Schließlich haben die weisen Männer nur durch einen Stern den Weg zur Krippe gefunden.

Schon im Sommer habe ich in einer alten "Anna" ganz viele Vorlagen für die schönsten Häkelsterne gefunden.


Nun gönne ich mir ab und zu ein Viertelstündchen zum Häkeln. 
Länger braucht man für keinen der Sterne.


Einige Sterne habe ich gleich ein paar mal gehäkelt, auch, um sie zu verschenken.
Und noch lange nicht alle habe ich nach gehäkelt.
Zum Glück habe ich noch gaaaanz viel Garn! Und ein paar Tage dauert die Adventszeit ja auch noch...


Jeder Stern sieht anders aus - genau wie "in echt" ☺
Aber die allerschönsten, die hab ich bei uns im Garten gefunden. Schaut mal:



Ich wünsche euch ein gemütliches zweites Adventswochenende - und allen Sturmgeplagten hoffentlich ein gutes Überstehen der Naturgewalten!
Liebe Grüße schickt euch
Doro





Kommentare:

  1. Jeden Tag einen Stern häkeln.....? Weshalb ist mir das nicht in den Sinn gekommen?? Nächstes Jahr wird das mein eigener Adventskranz :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die sehr schön deine Sterne ,ich kann so was ja nicht so schlicht und schön .lg galina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doro,

    deine Sterne sehen schön aus, ich glaube man kann nie genug Sterne haben, ausser man fliegt unfreiwillig und sieht dann Sterne ;o))))))

    Ich wünsch dir einen schönen Nikolaustag und einen guten Start ins 2e Adventwochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Doro,
    ja genau - das ist eine Leidenschaft, so schöne Häkelsterne! Ich habe meine auch in alten Häkelzeitungen gefunden, was sagt uns das? Liebe nicht wegwerfen - kann man noch gebrauchen;-))). Eine wundervolle Häkel-Adventszeit! LG Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar sind deine Sterne, liebe Doro. Kannst du mir vielleicht sagen, aus welchem Heft sie sind, dann finde ich sie schneller, ich habe auch Lust so ganz zweckfrei zu häkeln.... jeztt, wo ich gerade den Korrekturmarathon beende.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Sterne sind das geworden!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hej Doro,
    deine Sterne sind sehr schön geworden! Die kann man bestimmt mal eben zwischendurch häkeln!
    Manchmal hat es schon was Gutes, wenn man alte Zeitschriften aufhebt!
    Aber deine *Gartensterne* sind auch wunderschön!
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doro,

    Deine Sternenparade ist ganz wunderbar anzuschauen. Ja, ich finde das auch so gemütlich einfach hinsetzen und einen Stern häkeln, da kommt doch Freude auf, oder ? Zum Verschenken sind sie auch ganz wunderschön. Hier bei uns in der Mitte war der Sturm nicht so schlimm. Einen gemütlichen Nikolausabend und

    herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön! Und macht Spaß. Weiß ich aus Erfahrung.

    Liebe Grüße aus dem elsieland

    AntwortenLöschen
  10. Sooo schön sind sie, deine Sterne und es ist in der Tat eine liebliche Adventsbeschäftigung. Letztes Jahr hab ich sie auch verschenkt. Wie gut, dass Du die alten Hefte aufgehoben hast. Ich kann sie auch nicht weggeben. Zu viele Schätze liegen darin.
    Hab ein feines Adventswochenende
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  11. Ach, die sind wunderschön! Stärkst du sie, wenn sie fertig sind? Jetzt weiß ich auch, was ich aus dem weißen Häkelgarn machen kann, dass mir meine Mutter mal mitgegeben hat.... herzliche Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doro,
    habe Dein schönes Blog in den unendlichen Weiten entdeckt und bin schwer begeistert von Deinen Häkelsternen, sie sind wunderschön und so herrlich anzuschaun.

    eine schöne Vorweihnachtszeit mit vielen kreativen Wohlfühlminuten wünscht Dir Traudi und schickt liebe Grüße aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  13. Die Sterne sind so wunderschön. Ich habe mal in einem Blog ganz viele davon aneinander gereiht gesehen, so im Stil der Wimpelketten. Das ganze war dann ins Fenster gehängt, das sah toll aus.
    Mich erinnert das gerade sehr an meine Oma, die hat früher ganz viel aus diesem dünnen, weissen Garn gehäkelt.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Die sind wunderschön :) Ich bin auh in Schneeflockenrausch, es macht so viel spaß die zu Häkeln und die sind zeitlose Schönheiten :) Schneeflocken und Sternegrüße zurück - Thuri

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...