Sonntag, 30. Juni 2013

Sonntagsfreude: Wilde Orchideen

Am vergangenen Sonntag holte mich Constance zu einem ganz besonderen Ausflug ab: sie wollte mir wilde Orchideen zeigen. Nun kenne ich mich nicht wirklich mit Orchideen aus. Ohne Constance wäre ich achtlos daran vorbei gelaufen, dabei sind sie wirkliche Kunstwerke!
Fünf verschiedene Arten haben wir in unserer nächsten Umgebung gefunden, wer hätte das gedacht??? ( Constance schon...)
Am Wiesenrand wächst das Fuchs´Knabenkraut mit seinen total interessanten Blättern:





Gut getarnt hat sich das Große Zweiblatt:



Am Waldrand ist die Braunrote Stendelwurz beheimatet. Sie soll kräftig nach Vanille duften. Aber dazu ist dieses Exemplar wohl noch nicht genug aufgeblüht.


Um die beiden letzten Orchideen-Arten zu finden, sind wir ziemlich durch´s Unterholz gekrochen. Nach längerem Suchen entdeckten wir dann das Bleiche Waldvögelein, leider noch nicht aufgeblüht ...(und etwas verwackelt, der Wind kam immer genau dann auf, wenn wir fotografieren wollten)


... und eine ziemlich sonderbare Orchidee ohne Chlorophyll, die Vogel-Nestwurz:


Besonders sind sie ja alle, aber am besten gefällt mir doch das Fuchs´Knabenkraut. Das sieht einfach so richtig nach Orchidee aus... ☺


Mehr Fotos könnt ihr bei Constance sehen.
Danke dir, dieser Ausflug war wirklich absolut toll! 

Immer noch ganz faszinierte Grüße schickt euch 
Doro

Noch mehr Sonntagsfreuden findet ihr hier

Dienstag, 25. Juni 2013

Sommerfarben und (noch) Meer-Socken




Das Bedürfnis nach bunten Farben nach dieser langen trüben Zeit ist bei mir immer noch groß. Farben, egal, wo... und besonders gern auf Wolle ☺
Dieses Mal habe ich versucht, leicht marmoriert zu färben, für Mustersocken. 




Der orange Strang ist schon angestrickt ☺

Zum Verschenken gab es noch einen Strang reine Merino in Meeresfarben.


Auch ein bisschen in den Farben von Sand und Meer habe ich für unseren Jüngsten Socken gestrickt. Er fährt in ein paar Wochen auf ein Ranger-Camp an die Ostsee und man weiß ja nie, wie kalt die Nächte auf Rügen werden... 




Zum ersten Mal habe ich selbstmusternde Sockenwolle von Drops verstrickt und bin ganz stolz, dass ich tatsächlich zwei identische Socken hinbekommen habe ☺


Ach, das weckt doch schon richtig die Vorfreude auf den Urlaub - wir fahren dieses Jahr nämlich endlich auch wieder an die Ostsee!

Habt auch vielen Dank für alle lieben Worte! Beim Kornblumenfeld waren wir nun doch nicht noch mal, aber dafür haben wir eine andere ganz besondere Wanderung gemacht. Das zeige ich euch dann beim nächsten Mal.

Bis dahin liebe Grüße schickt euch 
Doro









Sonntag, 23. Juni 2013

Sonntagsfreude in kornblumenblau

Gestern, als ich den Jüngsten zu seinen Cousins gefahren habe, entdeckte ich am Ortsrand eines Nachbardorfes das schönste Getreidefeld. Nämlich in kornblumenblau...




Zum Glück lag die Kamera noch im Auto. Unser Sohn konnte allerdings nicht wirklich verstehen, was Mutter da so lange zu stehen und zu knipsen hat. Aber ich konnte mich an dieser Pracht wirklich nicht satt sehen...





Und wenn das Wetter mit spielt, gönnen wir uns heute noch mal einen Ausflug dort hin, zum kornblumenblauen Feld.

Habt einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Doro


Noch mehr Sonntagsfreude gibt es bei Maria.




Mittwoch, 19. Juni 2013

Summerfeeling


Endlich Sommer! Nein, da werde ich mich nicht über die Hitze ( bei uns zeigt das Thermometer im Halbschatten gerade 39,5°C!) beschweren, sondern den Sommer genießen.

Dazu gehört, morgens, noch vor der Arbeit einen kurzen Abstecher in den Garten zu machen und die ersten Erdbeeren zu ernten.


Am Nachmittag Heu wenden - und heute Abend knistertrocken auf die Scheune bringen. 


Kurz verschnaufen auf meinem Lieblingsplatz...


.... und am Abend gemütlich bei Kerzenschein auf dem Balkon sitzen...





... und stricken, Geburtstagssocken für unsere Große.



Sommer - sonnige Grüße schickt euch
Doro

                               





Donnerstag, 13. Juni 2013

Stripe study shawl

Schon länger trage ich mich mit dem Gedanken an ein schönes großes Tuch zum Einkuscheln.


Auch die passende Wolle lagerte hier schon seit letztem Sommer: 4 dahliengefärbte Stränge Merino/Seide.


Nach längerem Suchen habe ich dann diese Anleitung gefunden: stripe study shawl von Veera Välimäki. Schlicht und einfach und trotzdem effektvoll durch die verkürzten Reihen.




Oben auf dem Foto kann man sie vielleicht erkennen, auch wenn die Perspektive nicht so richtig stimmt.
Denn eigentlich ist es ein sehr asymmetrisches Tuch.



Und es ist genau so groß geworden wie ich es mir gewünscht habe: 1,90m lang und 70cm breit. Also optimal zum Einwickeln an lauen Sommerabenden.
Nun hoffe ich auf viele Abende, an denen wir draußen sitzen können ☺

Viele Sommergrüße schickt euch
Doro



Montag, 10. Juni 2013

Alles ist drin...

Nun hat er mich erwischt, der Virus. Und ich dachte, ich bin immun...


Zwei neue Taschen nach dem Farbenmix-Schnitt "Alles Drin" sind entstanden. Gut, dass ich so viel Stoff gehortet habe ☺

Ausdrücklich gewünscht hat sich meine Patentochter für ihre Tasche einen Reißverschluss. Aber ich hab im Leben noch nie einen Reißverschluss eingenäht, nicht in Kissenhüllen ( es lebe der Hotelverschluss!), nicht in Kleidung, nirgendwohin! 
Aber man lernt ja nie aus... und jetzt kann ich es!!! 

Hier kann nun meine Patentochter "alles drin" haben:




Weil ich einmal so schön am Nähen war, entstand auch noch eine Tasche für die Freundin unserer Tochter.




Zum ersten Mal habe ich appliziert. Na ja, perfekt ist es nicht und vielleicht hätte ich auch nicht gleich mit einem Stern anfangen sollen, aber nun weiß ich zumindest, wie solche Applikationen funktionieren ☺


Jetzt haben unsere Töchter aber auch dringend Bedarf angemeldet. Schön, dann kann ich guten Gewissens neuen Stoff kaufen...

Liebe Grüße
Doro









Freitag, 7. Juni 2013

Großmütterchenkissen

Wider Erwarten hatte ich noch jede Menge Wolle von der Granny-Decke übrig. Was lag also näher, als gleich weiter zu häkeln? ☺


So ist ein zur Decke passendes rundes Großmütterchen-Kissen entstanden. 



Ich habe hellgrünen Stoff mit Pünktchen in meiner Truhe gefunden, der einfach perfekt für das Kissen war. Sogar ein rundes Inlet habe ich bekommen!
Das Kissen gefällt uns richtig gut und bleibt sicher nicht das einzige. Allerdings werde ich es beim nächsten Mal aus zwei Stoffteilen nähen und nicht mit einem Band auf der Rückseite verschließen.


Seit einigen Tagen genießen wir den Sommer und die Margeritenwiese im Garten. Ach, ich LIEBE diese Blumen! Die Zeit der Heuernte, wenn die Wiesen voller Glockenblumen, Klee, Butterblumen und Margeriten stehen, ist für mich wohl die allerschönste Zeit. 


Unsere Jüngsten pflücken total gern Sträuße, von wem sie das wohl haben??? Gut, dass genug Blumen blühen...


Trotzdem bin ich in Gedanken oft bei den Opfern der Flutkatastrophe. Ihre Verluste kann man wohl nicht ermessen...
Ich wünsche allen Betroffenen viel Kraft und Trost in dieser Zeit und ganz viel Hilfe und Mut zum Wiederaufbau!

Liebe Grüße
Doro


Samstag, 1. Juni 2013

Flower Power...

... wenn schon nicht im Garten, dann wenigstens auf Stoff!

Dieser Mai war voller Premieren: nach meinem ersten Kleid habe ich zum ersten Mal eine Tasche genäht! Das wollte ich schon seit langem einmal probieren. Und die "AllesDrin" von Farbenmix gefiel mir sehr und schien mir recht einfach... Also das Ebook gekauft, ausgedruckt und leicht verzweifelt. Meine Güte, was man für so eine Tasche alles braucht! Gut, dass es das www mit unerschöpflichen Möglichkeiten und die nette Inhaberin unseres Stoffladens im Städtchen gibt!

Und ich habe geschnitten, gebügelt und genäht - bis nachts um halb 2. Dann war sie fertig, die Kleine von "AllesDrin":


Der Taschenstoff ist, wie unschwer zu erkennen, vom netten Schweden und sollte eigentlich unsere Gartenmöbel zieren. Als Tasche gefällt er mir aber auch.

Ein Blick auf´s Innenleben:




Diese Tasche wird ein Geschenk, aber unsere Töchter haben sich schon angemeldet. Bei den nächsten  werde ich aber versuchen, einen Reißverschluss einzunähen. Mal sehen, ob mir das gelingt... Jedenfalls habe ich schon schönen Stoff dafür hier liegen.

Die Fotos habe ich am vergangenen Dienstag gemacht, als seit gefühlten Wochen endlich mal die Sonne schien. Seit dem hat uns der sintflutartige Regen wieder fest im Griff. Für nächste Woche sagt der Wetterbericht ja nun endlich etwas Sonne an. Hoffen wir also weiter...

Habt ein gemütliches Wochenende!
Liebe Grüße
Doro





                                               

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...