Mittwoch, 9. April 2014

180 Grad: Hinten und Vorne


Jede Sache kann man von zwei Seiten betrachten.
Jedes Ding hat zwei Seiten.
Oft kennt man nur eine Seite: 
 ... die, die gewollt ist, 
... die, die vorzeigbar ist, 
... die, die die scheinbar richtige ist.

Eva hat den Anstoß gegeben, einmal BEIDE Seiten zu entdecken.
Dieses Mal von hinten und von vorn.
Hmmmm ... 

Da fiel mir eine Begebenheit vom vorigen Sommer ein.
Unser Jüngster hatte kurz vorher mit seinem Papa ein altes Fahrrad "modifiziert", d.h., einen kleinen Benzintank angebaut und es in angesagtem "John-Deere-Grün" gespritzt.


Eines Sonntagnachmittages machte ich mit meiner Mutti einen Spaziergang durch´s Feld, als wir plötzlich ziemlich ohrenbetäubendes Geknatter hörten, dass schnell näher kam.
Wir schauten uns um und sahen das hier:


Und gleich danach das:


So schnell, wie unser Jüngster und mein Mann ( mit dem "echten" Fahrrad und Muskelkraft ) gekommen waren, so schnell waren sie auch schon wieder über alle Berge ...
Und wir hatten eine perfekte Sicht auf "Vorne und Hinten".


Übrigens: unser Jüngster ist wirklich nur kurz auf dem Feldweg gefahren, die meiste Strecke fuhr mein Mann - er hat nämlich mindestens genau so viel Spaß am Bauen und Ausprobieren gehabt wie sein Sohn ... ☺ 

Ich bin gespannt, welche Sichtweisen es noch so gibt!

Liebe Grüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. Oh,ja, wenn der Vater mit dem Sohne - da kommen oft kuroise Sachen bei heraus, klasse!!
    Solche gemeinsamen Zeiten sind so wichtig und prägend.
    A propos John Deere, Gefährte mit dieser Farbggebung stehen hier auch gerade verstärkt unter männlicher Beobachtung....
    Bis bald, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, als das kleine Bildchen in meiner Leseleiste auftauchte, dachte ich spontan "Oh, ein Trecker-Fahrrad Marke Johnny!!" Und dann lese ich, dass es wirklich eines ist. Wie cool!
    Die Jungs könnten doch eigentlich noch daran arbeiten, einen kleinen Pflug und eine Egge damit ziehen zu können, dann können sie den Garten damit beackern. ;-)
    Liebe Grüße vom mit Treckern aufgewachsenen

    LandEi

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool ist das denn? Auf so eine Idee muss "Mann" erst mal kommen und so ein Vater/Sohn Projekt ist immer toll. Meinem Junior würde das bestimmt auch super gefallen ;)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Haha eine klasse Alternative zum Ebike!!! LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  5. Tigerherz wäre mit ganzem Herzen dabei gewesen!
    Toller Vater, dein Mann :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Du meine Güte, ist das ein geniales Teil!!! Deer-Grün... HERRLICH!!!! WEnn der Vater mit dem Sohne - ich kenn das von der Carrera Bahn. Die ständigen Umbauten und ERweiterungen gehen nur bedingt auf das Konto meines Sohnes...
    Und die vorne-hinten Sicht mit Drive ist einfach toll! Danke!

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich, das knatternde Fahrrad und die tolle Vater-Sohn-Zeit. Egal eigentlich was die beiden anstellen, Hauptsache zusammen. Daran wird er sich bestimmt ein Leben lang erinnern. Ich wünsche stets unfallfreie Fahrt und ein Rudel Schutzengel dazu.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  8. Schneller Bub, schnell fotografiert, ihr seid anscheinen eine flotte Familie !
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...