Montag, 5. Mai 2014

180 Grad: schön und schiach ...

... oder: 
Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

Viele von euch lagen ganz richtig mit ihrer Vermutung, dass wir in der vergangenen Woche in der sächsischen Schweiz Urlaub gemacht haben.
Beim Sichten unserer Urlaubsfotos fielen mir so manche ins Auge, die genau zum Thema von Eva
passen.
Zum Beispiel diese Pusteblumen-Wiese.


Ich finde sie wunderschön, aber ich kenne wirklich Leute, für die so viele Pusteblumen einfach nur bedeuten, dass sich der Löwenzahn ÜBERALL aussäht. Und die sich darüber richtig ärgern können ...

Oder dieses alte Haus.


Auf dem Foto sieht es gar nicht so verlassen aus wie in Wirklichkeit ...
Aber ich fand es total schön. Unsere Kinder dagegen haben nur die Augen verdreht - was für ein komischer alter Kasten!

Und dann das hier:


Mitten auf dem Weg, genau vor unserern Füßen, eine Kreuzotter.
Völlig fasziniert von unseren Kindern beobachtet, während ich eigentlich nicht weit genug hätte weglaufen wollen.

Tja, so ist das mit dem schön oder hässlich...

Ganz schön finde ich allerdings eure lieben Kommentare jedes Mal wieder!
Und deswegen sind diese Blumen nun für euch - ich fand sie so schön ☺


Liebe Grüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. Blickwinkel- danke für das aufzeigen!
    Habe nicht mal gewusst, dass ihr auch eine Schweiz hab! Jetzt muss ich mich wirklich mal schlau machen...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Es stimmt, oder dem een sin Uhl ist dem anderen sin Nachtigall. Deine Ansichten teile ich aber genau so, schöne und besondere Blickwinkel.
    Findet wieder gut in den Alltag und liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Toll deine Fotos und diese Wanderregion sieht super aus, wenn ich doch nur das ganze Jahr wanderen könnte! :o)
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  5. Weißt du, dass ich Foto 1 ziemlich genau so schon im Post drinnen hatte. Zwischen unseren Nachbarn und uns ist ein freies Grundstück - was meinst du ist da drauf? - Genau! Pusteblumen!

    Und die Schlange - was für ein Foto! Na die polarisiert natürlich extrem!!! Toll!

    Das Haus find ich entzückend und die Blumen auch.
    Fazit: Für mich alles schün :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ooooch... ich möchte auch sooo gern mal eine Kreuzotter finden! Oder wenigstens eine Blindschleiche.... so ein Getier haben wir hier irgendwie gar nicht mehr.

    Bloß schleimige, nackische Schnecken. Manno.

    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Blumen!
    Ja so ist das mit dem Auge des Betrachters ;o)
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  8. Toll dein Pusteblumen-Bild. Bei uns vor der Tür gibt es auch so eine Wiese. Ich mag die erst gelben und dann weißen Löwenzähne sehr. Aber in ein paar Wochen, wenn überall im Vorgarten Löwenzahn sprießt, dann finde ich ihn nicht mehr schön.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doro,

    danke für die Bilder, also bei der Otter wäre ich auch gedüst *hihi* Toll dein Pusteblumen Bild

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doro,

    so nun ist das Rätsel gelöst und ich konnte es auch gar nicht erraten denn in der Sächsischen Schweiz war ich noch nie. Die fränkische Schweiz, ja, die kenne ich denn von dort in der Nähe komme ich auch. Das Foto von den Emailbechern ist wirklich mehr als gelungen und eine tolle Idee.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Vor allem bei Häusern teile ich gerne in schön und schiach,
    deinen alten Kasten finde ich schön, die Umgebung sieht ebenfalls sehr natürlich aus,
    liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...