Samstag, 19. Juli 2014

Grenzenlose Freiheit ...


... für sechs lange Wochen ... 
Das ist Glück!


Und trotzdem bin ich heute viel früher als zur Schulzeit aufgestanden.
Gestern bekamen wir nämlich überraschend die Nachricht, dass meine Mama heute ihr Geburtstagsgeschenk einlösen kann - eine Ballonfahrt.
 
 
 Also bin ich noch vor Sonnenaufgang mit ihr zum Treffpunkt gefahren und habe mir das Spektakel ganz von nahem angesehen.
 
 
Man kann es kaum glauben, wie klein der Korb ist und wie riesig der Ballon ...


Und obwohl die Welt von oben sicher herrlich aussieht, und obwohl man sicher wirklich ein echtes Gefühl von Freiheit hat, 
NEIN, ich wollte NICHT mit ihr tauschen.


Mir wurde schon vom Zugucken schwindelig.


Ich gucke lieber von UNTEN nach OBEN ...


Diese - für mich besonderen - Himmelblicke schicke ich heute wieder zur Raumfee, wo es wie immer viele herrliche  Blicke nach oben zu sehen gibt.


Allen, die so wie wir heute in die Ferien starten, wünsche ich eine herrlich erholsame Zeit mit vielen schönen Erlebnissen!
Und allen, die noch darauf warten müssen, gutes Durchhaltevermögen! Ihr schafft das!

 
Habt ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. Liebe Doro,
    dabei hab ich auch schon mal zugesehen! Wir haben unserem Ältesten zum 18. Geburtstag eine Ballonfahrt geschenkt, äußerst beeindruckend. Glück im Unglück: Wegen aufziehender Gewitter musste die Fahrt abgebrochen werden, nach etwa 20 Minuten und er bekam darauf hin einen Gutschein für eine weitere Fahrt! Wenn das nicht gelohnt hat!!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ja da wäre ich wie der Hase auch unter den Zuschauern :o)! Euch ganz tolle Sommerferien und deiner Mutter einen super Ballonfahrt.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  3. Huuuuu.... so eine Ballonfahrt finde ich ja auch genial.... aber mit der "Traute" hapert's dann doch! ;o)
    Ich habe auch lieber festen Boden unter den Füßen. Hauptsache Deiner Mama hat's gefallen!
    Ein wunderschönes Wochenende und noch viele Feriensonnentage wünscht Dir
    ute

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, da geht es mir so wie Dir - Zuschauen von unten ist herrlich, mit in die Lüft gehen, wäre nicht so meines...
    Aber wer schwindelfrei ist, hat den Genuß auf seiner Seite. Deine Mutter fand es bestimmt toll, oder?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ein Heißluftballon am Himmer ist immer sehenswert.....mehr noch freue ich mich über den Hasen, den du so toll auf dem Foto eingefangen hast.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  6. Niemals würde ich in so einen Winzkorb einsteigen!! Ich brauche gerne festen Boden unter den Füssen :)
    Aber deine Mama hat sich bestimmt gefreut! Sowas kriegt man (hoffentlich!!) nur geschenkt, wenn man sich darüber freut!
    Habt schöne Ferien!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Auch wenn ich ein Schisser vor dem Herrn bin, habe ich doch den Traum einmal mit dem Ballon über die afrikanische Savanne zu fahren. Ich denke Auto fahren ist heutzutage viel gefährlicher vor allem, wenn man wie ich in einem Ballungsgebiet wohnt und blinken total aus der Mode gekommen ist. Dir und deinen Lieben einen wunderbaren Sommer und Ferien. Wir sind dann nächsten Freitag dran. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  8. I can never decide if I would go up in a balloon or not. Your mom is brave. Great photos of her takeoff.

    AntwortenLöschen
  9. Oh, deine Mama ist ja mutig,

    ich sehe auch gern die Ballons, die hier manchmal im benachbarten Park starten, und es ist für mich so schön, wie sie schier majestätisch über den Himmel gleiten. Als Kind wünschte ich mir, es gäbe noch Ballonfahrer, damals, in der DDR war das verboten.

    Ich mag diese Tupfen am Himmel.

    Dir auch einen schönen Sonntag, liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  10. Hey Doro, super, die Welt von oben ist immer fein!
    Hab eine tolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...