Samstag, 8. November 2014

180Grad: Leben und Sterben


In der vergangenen Woche mussten wir uns von einem jungen Mann verabschieden.
Er war nur einen Monat älter als unser Sohn.
Und er musste sein Leben völlig anders, als unser Sohn es kann, leben.
Viel zu früh und viel zu klein geboren, schwer erkrankt und tapfer gekämpft.


Und trotzdem hatte er so viel Freude am Leben!
Konnte genießen wie kein anderer, konnte vertrauen wie kein anderer ...


Und ich weiß, da, wo er jetzt ist, ist er zu Hause.
Dort kann er rennen, essen, reden.
Und wir werden ihn eines Tages wiedersehen.
Das tröstet sehr.


Inmitten aller Trauer macht es mich aber auch so dankbar, völlig unverdienterweise gesunde Kinder zu haben, die ihr Leben selbst gestalten können.
Ich durfte von ihm lernen, wie wenig nötig ist, um sich zu freuen, wie wenig man braucht, um glücklich und zufrieden zu sein.
Durch sein Leben hat er Spuren in meinem hinterlassen ...


 Ich wünsche euch ein gutes Wochenende.
Doro

Verlinkt zu Eva


Kommentare:

  1. Mir läuft es grad kalt den Rücken runter.
    Du hast wundervolle Worte für etwas gefunden, dass uns alle so sprachlos hinterlässt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doro,
    mein herzliches Beileid. Dein Verlust ist sehr schwer, aber was bleibt, ist die Liebe und die Erinnerung.
    Mitfühlende Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Für die Spuren, die wir im Leben anderen hinterlassen, leben wir. Du hast einfach wunderbare Worte für diesen jungen Mann gefunden. Und dennoch weiß ich, wie schwer es manchmal sein kann, Trost trotz aller Gewissheit zu finden.
    In mitfühlenden Gedanken
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Oh meine liebe Doro, ich finde es schön, wenn solche Menschen Spuren in unserem Leben hinterlassen und traurig, wenn sie gehen. Ich finde deine Worte sehr berührend. Mein Gedanken sind bei dir! Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich habe zwei gesunde Kinder und zwei gesunde Enkelkinder und rufe mir oft in Erinnerung wie dankbar ich dafür sein kann!
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  6. Ein Abschied fällt nie leicht, auch wenn man weiss, es wartet schönes. Wie verschieden doch jedes Leben ist und wenn man genau hinschaut, wie lebenswert und bereichernd es ist.
    Herzliche Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  7. Er hat Spuren der Liebe hinterlassen! Das ist so wundervoll und das Wichtigste überhaupt.

    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doro, danke für da teilen der Gedanken. Ja, unverdient, die Gesundheit, das Glück, das eigene und das der eigenen Kinder. Geschenk, Gabe, immer unverdient. So viele warum's, aber auch das: nach Hause gegangen, voraus gegangen. Diese Gedanken kann ich teilen.
    "Weil du wertgeachtet bist in meinen Augen, darum liebe ich dich" Jesaja 43/4
    Sei herzlich gegrüßt, JULE

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doro,
    es ist wirklich sehr schwer einen Menschen zu verlieren und dennoch ist es tröstlich zu lesen, welche Spuren dieser Mensch in Deinem Herzen hinterlassen hat.

    Liebe Grüße von
    Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Er spielt verstecken im Thronsaal zusammen mit unserem Spatzenkind :) Der Schmerz wird einer tiefen Dankbarkeit weichen. Es ist gut. Und er wird dir immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern... Er hat seinen Auftrag erfüllt, er hat Menschen glücklich gemacht
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doro,
    wie traurig und gleichzeitig schön dieses Posting doch ist. Lass dich umarmen und sende meine liebsten Wünsche an die Eltern des jungen Mannes!
    Herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...