Dienstag, 29. Juli 2014

Filet-Häkeleien


Schon eine ganze Weile liegt ein richtig schönes großes Stück Stoff in meiner Truhe.
Gekauft habe ich es beim Möbelschweden in der Absicht, neue Vorhänge für die Küche daraus zu nähen.
Bei der Absicht ist es geblieben. Bis jetzt.


Dann sah ich in einer alten Ausgabe der "Anna"( die meine Mama sammelt ☺) eine Anleitung für eine Häkelspitze und stellte mir Spitze und Stoff in Kombination sehr schön vor.
Also habe ich begonnen zu häkeln.


Immer mal wieder, zwischendurch und ab und zu am Abend auf der Terrasse.
Solche Häkeleien kann man ja gut immer wieder beiseite legen.
Aber nun ist es fast geschafft.
Ich habe dann 2x je über einen halben Meter Spitze gehäkelt.
Das reicht für zwei Vorhang-Schals ☺



Sicher schaffe ich es auch noch bis zum Herbst, sie zu nähen.
Das ist jedenfalls der Plan ...

Mit den Blüten meiner über und über blühenden "Appleblossom Rosebud" möchte ich ganz ♥lich meine neuen Leserinnen begrüßen!




Ich wünsche euch einen wunderbaren kreativen Dienstag!

Liebe Grüße schickt euch
Doro


Samstag, 26. Juli 2014

Sonntagsfreude


In der vergangenen Woche hatte ich ganz überraschend frei.
Das hab ich genossen ...
 

... mit richtig viel Gartenzeit ...



... bei einem Bummel durch´s Städtchen ...


... bei einem großen Eisbecher - "After Eight" hmmmm -  mit meiner Freundin ...


... und bei langen Abenden auf der Terrasse, bis es dunkel war und wir Sternschnuppen zählen konnten.
Mehr Blicke in den Himmel gibt es wie immer bei der Raumfee.


Eine herrliche Woche!
Und eine richtige Sonntagsfreude ...
 
Liebe Grüße schickt euch
Doro

Donnerstag, 24. Juli 2014

Grün, ja grün ...


... sind viele meiner Kleider.
Und heute rumse ich zum ersten Mal mit einem Rock - in GRÜN ☺


Ich habe mir endlich auch den allseits beliebten Jersey-Rock genäht.
Und was soll ich sagen?
Ich mag ihn! Er ist sooo bequem ...

Damit er nicht langweilig "nur" in Grün daher kommt, habe ich mich an ein paar Rosetten versucht.
Nun ja, die sind noch ausbaufähig ...


Auf jeden Fall ist dieser Rock ein Kleidungsstück, dass in diesem Sommer sicher oft getragen werden wird. 
Und das Wetter läd ja momentan geradezu ein, luftige Röcke zu tragen ...



Sonnige Grüße schickt euch
Doro

Dienstag, 22. Juli 2014

Wie eine Blumenwiese ...


In meinem Kleiderschrank finden sich so einige Tops. Fast alle schön neutral, einfarbig und gut zu kombinieren.
Aber jetzt möchte ich bunt! 
Und trotzdem passend zu meinen anderen Sachen.
Da fiel mir dieser Jersey ins Auge:


Ich bin sonst eigentlich kein "Blumenmädchen", aber diesen Stoff fand ich toll.
Also nähte ich mir daraus mein erstes Basic Tank Top.


Im Stofflädchen in unserer kleinen Stadt gab es sogar den genau dazu passenden einfarbig roten Jersey, aus dem dann Rollbündchen wurden.


Das Top habe ich in Gr. 36 genäht. Es passt wirklich gut, allerdings werde ich beim nächsten Mal die Arm-Ausschnitte etwas größer machen, damit es nicht ganz so eng unter den Armen sitzt.

Habt einen schönen kreativen Dienstag!
Ich genieße derweil meinen freien Tag ... ☺


Liebe Grüße schickt euch
Doro

Samstag, 19. Juli 2014

Grenzenlose Freiheit ...


... für sechs lange Wochen ... 
Das ist Glück!


Und trotzdem bin ich heute viel früher als zur Schulzeit aufgestanden.
Gestern bekamen wir nämlich überraschend die Nachricht, dass meine Mama heute ihr Geburtstagsgeschenk einlösen kann - eine Ballonfahrt.
 
 
 Also bin ich noch vor Sonnenaufgang mit ihr zum Treffpunkt gefahren und habe mir das Spektakel ganz von nahem angesehen.
 
 
Man kann es kaum glauben, wie klein der Korb ist und wie riesig der Ballon ...


Und obwohl die Welt von oben sicher herrlich aussieht, und obwohl man sicher wirklich ein echtes Gefühl von Freiheit hat, 
NEIN, ich wollte NICHT mit ihr tauschen.


Mir wurde schon vom Zugucken schwindelig.


Ich gucke lieber von UNTEN nach OBEN ...


Diese - für mich besonderen - Himmelblicke schicke ich heute wieder zur Raumfee, wo es wie immer viele herrliche  Blicke nach oben zu sehen gibt.


Allen, die so wie wir heute in die Ferien starten, wünsche ich eine herrlich erholsame Zeit mit vielen schönen Erlebnissen!
Und allen, die noch darauf warten müssen, gutes Durchhaltevermögen! Ihr schafft das!

 
Habt ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße schickt euch
Doro

Mittwoch, 16. Juli 2014

Kommt ihr mit?


Kommt ihr mit in den Garten?
Ich zeig euch mal ein paar unserer Rosen!
Ich bin nämlich total verblüfft - trotz Dauerregen und heftiger Sturmböen blühen sie unbeirrt.
 
 
Ich habe meine Liebe zu den Königinnen der Blumen erst vor kurzer Zeit entdeckt.
Aber seit dem kann ich kaum an einem Rosenstock, der auf einen Käufer wartet, vorbei gehen.
Und so blühen in unserem Garten neben Edelrosen mit klingenden Namen auch "Namenlose", nicht weniger schöne, so wie diese:
 

Noch eine "Namenlose", aber für mich die Schönste von allen, ist diese Rose, außen cremeweiß und innen erst hellgelb, dann immer heller werdend und mehrfach gefüllt:


 Überreich blüht meine "Nostalgie", auch wenn ihre Blätter fast komplett dem Mehltau zum Opfer gefallen sind ...


... zwar etwas verregnet, aber trotzdem sehr anmutig die "Gloria Dei"...


... und zum Schluss meine "Eliza", die gerade erst wieder zu blühen beginnt:


Aber es wachsen natürlich nicht nur Rosen hier.
Werfen wir mal einen Blick in den ehemaligen Hühnerhof:


Dort klettert eine lila Clematis sehr enthusiastisch an der Hauswand hoch Richtung Birke.
Schon im vergangenen Jahr hatte ich eigentlich vor, mit ihren Blüten einen Färbe-Versuch zu starten.
Ich weiß gar nicht, warum ich es letztendlich doch verpasst habe.
Aber nun sind Blüten und Wolle ordentlich in ein großes Gurkenglas geschichtet und hoffen auf viiiiel Sonnenschein - und ich hoffe auf endlich pflanzengefärbte Wolle in Blau-Tönen ☺


Liebe Garten-Grüße schickt euch
Doro 
 

Dienstag, 15. Juli 2014

Nicht (nur) für Nachteulen ...


Ich nähe.
Ich nähe mit wachsender Begeisterung.
Ich nähe mit wachsender Begeisterung Shirts.
Manchmal bis weit in die Nacht.
Manchmal kann ich einfach nicht aufhören, wenn ich wieder etwas Neues heraus gefunden habe und merke, es gelingt so, wie ich mir das gedacht habe.
Ich hab noch 1000 Ideen für ganz verschiedene Versionen meines Lieblingsschnittes und zum Glück auch noch einige Meter Jersey ... ☺
Dieses Eulen-Shirt hat sich unsere Tochter zum Geburtstag gewünscht, mit passendem Loop dazu. Hab ich doch gern genäht ... mitten in der Nacht.

Ich hoffe trotzdem, sie wird es gern tragen ☺


Nun bin ich neugierig, was ihr wieder kreatives gezaubert habt!

Liebe Grüße schickt euch
Doro

Dienstag, 8. Juli 2014

Ringel-Regenbogen-Socken



Wir gehen gern wandern. Sogar alle unsere Kinder ☺
Und wir versuchen, es so oft wie möglich zu tun.
Nun brauchte ich dringend neue Socken in meine (alten, eingelaufenen, heißgeliebten) Wanderschuhe.


Ich strickte eins meiner liebsten Sockenmuster:
den Regenbogenzopf von Sonja Köhler und verstrickte dazu eine meiner Ostereier-Färbungen.


Auf den Fotos kommen die Farben ziemlich türkislastig herüber. Und obwohl ich türkis wirklich SEHR mag, sind die Socken doch auch schön in hellgrün, hellblau und orange ☺
So sah der Strang vor dem Wickeln und Verstricken aus:


Wißt ihr, was schön ist? 
Ich hab noch genügend Wolle übrig für ein paar Sneaker-Socken. Und die brauche ich wirklich dringend ...


Nun wandern die Socken erst mal zum creadienstag und verschwinden dann bis zur nächsten Wanderung in der Schublade.


Habt einen schönen Nachmittag!
Liebe Grüße schickt euch
Doro



Samstag, 5. Juli 2014

Lieblingswege #3


Neulich recht spät am Abend überredete mein Mann mich zu einem Spaziergang.
Er wollte mich mitnehmen auf seinem absoluten Lieblingsweg.
Ich war schon lange nicht mehr dort - und ich weiß gar nicht, warum.
Es ist wunderschön da ...


  Man geht an Getreidefeldern entlang, deren Ränder die schönsten Blumenwiesen sind - voll Kamille, Klee und Mohn, der in der Abendsonne leuchtete.



Man hörte die Vögel leise zwitschern, eine erste Grille übte vorsichtig ihr Zirpen und ansonsten war es still ...



Ein kleiner Falter hatte sich den schönsten Schlafplatz ausgesucht: eine weiße Lichtnelke.


Unser Ziel war der "Schmalborn", eine fast vergessene Quelle an der Werra. Vor etlichen Jahren wurde ihr Wasser noch als Heilwasser genutzt, aber heute kommen nur ein paar wenige Leute dort hin und trinken. Dabei entspricht die Zusammensetzung des Quellwassers der von der Heilquelle in Bad Pyrmont: ziemlich eisenhaltig und mit einer Spur natürlicher Kohlensäure.


Mein Mann hatte in weiser Voraussicht  zwei Gläschen dabei und so konnten wir zusammen schon mal vorfristig auf unseren 23. Hochzeitstag anstoßen. ☺


Wir saßen noch lange dort und schauten auf den Fluss und redeten ...




 Und als wir dann später nach Hause liefen, ging schon die Sonne hinter den Bergen unter.


Diesen Abendhimmel schicke ich zur Himmelssammlung von Katja und unseren spontanen Abendspaziergang als besondere Sonntagsfreude zu Maria.

Habt ein erholsames schönes Wochenende - Deutschland kann ja erst mal ein paar Tage aufatmen ☺
Liebe Grüße schickt euch
Doro



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...