Sonntag, 8. Februar 2015

FJKA Part 2


Es geht weiter ...


In der vergangenen Woche hatte ich unerwarteterweise arbeits- und (fast) kinderfrei und dadurch jede Menge Zeit für die "schönen Dinge im Leben" - Nähen, Stricken, Spaziergänge, ...
Meiner Kingfisher-Jacke hat diese Zeit auch gut getan, sie wächst und gedeiht.


Nachdem ich in der letzten Woche noch Bedenken hatte, ob ich Ärmel anstricken kann und ob mir das auch mit dem Muster gelingt, bin ich sehr überrascht, dass es doch recht unkompliziert geklappt hat. Beim Aufnehmen der Ärmel-Maschen gab es zwar trotz aller Mühe ein paar kleine Löcher, aber das kann ich noch beheben ...


Zuerst hatte ich vor, die Ärmel in Runden zu stricken. Allerdings erwies sich das als quasi unmöglich. Das Muster wird immer auf der Rückseite, also mit den linken Maschen gestrickt. Versucht man, es auf der rechten Seite zu stricken, sieht es völlig anders aus. Deswegen sticke ich die Ärmel nun in Reihen und nähe sie dann einfach zusammen. Geht auch ☺
Ganz neu für mich, aber erwiesenermaßen unheimlich praktisch, ist mein Notiz-Büchlein, welches immer in greifbarer Nähe liegt.
Und das ist der momentane Zwischenstand:


Für mein zweites Frühlingsjäckchen habe ich mich nun doch für die Drops Alpaca in frühlingshaftem senfgelb entschieden. Ich werde das Garn doppelt verstricken für eine Miette. Ich glaube, sie hat eine zweite Chance verdient ☺
Die Maschenprobe stimmt jedenfalls ziemlich genau mit der Orginal-Wolle überein.


Bei meiner Leinen-Miette musste ich einen Mix aus verschiedenen Größen stricken, damit das Jäckchen einigermaßen tragbar wurde. Dieses Mal hoffe ich, das Gr.38 passt. Und ich werde auch dieses Mal keine Brustabnahmen stricken, sondern wieder an den Seiten im Taillenbereich abnehmen. Das ist für meine Figur wahrscheinlich vorteilhafter ☺

Nun bin ich sehr gespannt, wofür sich die anderen Strickfreudigen hier entschieden haben!
 
Habt einen gemütlichen Sonntag!
Liebe Grüße schickt euch
Doro
 
 

Kommentare:

  1. ein fast fertiges tolles jäckchen mit sehr schönem muster :-)
    auf die leinen miette bin ich schon gespannt
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja schon fast fertig und die Jacke ist sehr hübsch. Ich stricke die Ärmel auch manchmal offen, einmal wegen des Musters und dann gibt es auch Wolle wo mich das Runden stricken einfach nervt.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Beim ersten Jäckchen bleibt ja gar nicht mehr viel zu tun-prima.
    Und ein gelbes Jäckchen möchte ich mir auch noch stricken, demnächst. Das Senfgelb der Alpaka gefällt mir. Das werde ich mir merken, denn die Drops-Alpaca verstricke ich auch gern.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kingfisher-Jacke sieht sehr schön aus, was Farbe und Muster betrifft, Eine gute Idee, die gelbe Wolle doppelt zu nehmen, ich kann mir vorstellen, dass das Maschenbild dadurch etwas "lebendiger" aussieht, LG (ebenfalls) Doro

    AntwortenLöschen
  5. Na, die Zeit hast Du ja produktiv voll ausgeschöpft :)

    AntwortenLöschen
  6. Na du bist ja fleißig gewesen ... Und außerdem sind wir "Miette-Schwestern" ;0)
    Leider passte bei mir die Maschenprobe gar nicht und ich hoffe mit meiner "42" er Wahl läuft alles richtig. Senfgelb ist wunderbar ... ich weiß wie schön die Farbe ist, mein Tuch daraus ist grad im Dauergebrauch.
    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaub's ja nicht - schon (fast) fertig! Beide Modelle sehen super aus - da freu ich mich auf die Vorstellung an Ostern! LG

    AntwortenLöschen
  8. Du bist ja fleißig gewesen. Die Jacke sieht schon super aus. ich bin schon gespannt, wie Deine beiden Jäckchen aussehen, wenn alles fertigist.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  9. Deine blaue Jacke sieht ja schick aus, und das Gelb für die Miette gefällt mir auch sehr gut. Ich stricke ja auch mit der Alpaka-Wolle.

    Herzlichst, Heike

    AntwortenLöschen
  10. Du warst ja wirklich fleißig. Deine blaue Jacke sieht richtig toll aus. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Du kannst dein erstes Jäcken ja bald ausführen. Sehr schönes Muster und die Miette hat auf alle Fälle eine 2. Chance verdient.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doro,
    so ein paar Tage ohne Kind und Kegel tun doch einfach gut! Da kann Frau so richtig machen worauf sie Lust und Laune hat! Ja, und du hast das jaaaa sehr genutzt und warst soooooo fleissig! Ganz toll was du alles gewerkelt Hast! Deine Strickjacke wird genial!!!!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Zwischenstand? Du bist gut! Das ist ja quasi fertig!!!!!!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Doro, das wird ja ein Prachtstück deine Jacke! Ich finde sie jetzt schon klasse. Das mit dem Muster ist mir auch schon so gegangen, bei einer Mütze. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend, herzlichst Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Wow bist du schon weit! Dein Jäckchen ist ja quasi schon fertig. Und sie sieht jetzt schon sehr schön aus.
    Hab lieben Dank noch für deinen Kommentar bei mir. Jetzt bin ich wieder frohen Mutes, dass die Holst doch noch etwas weicher wird.
    Liebe Grüsse, Kirstin

    AntwortenLöschen
  16. Die Kingfisher Jacke! ist wunderschön! Und die Miette wird es auch.....

    Liebe Grüße
    m

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Doro,
    die Jacke wird toll! :)
    Ich will dir eine Mail schreiben, finde aber keine auf dem Blog. Schreibst du mir mal eine an fraualberta(ät)gmail.com ?
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  18. So arbeitundkinderfrei ist eine nette Sache :) man kann endlich unbeobachtet spielen :)
    Jedenfalls ist die Jacke wirklich schön....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  19. So fleißig und das gute Stück ist auch bald zum tragen!! Toll!!!

    Schönen Wochenstart,
    Eva

    AntwortenLöschen
  20. Deine Kingsfisher Jacke wird sooo schön!
    Eine Miette in Dahlienorange hätte ich mir aber auch sehr gut vorstellen können!!! Mit Senfgelb habe ich schon immer meine Probleme ;-) aber dir steht es bestimmt!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  21. Haha, schön zu sehen, dass das erste FJKA-Jäckchen so gut wie fertig ist ;))))) das wird uns allen ein Ansporn sein.
    Als großer Miette-Fan freue ich mich natürlich, dass du ihr noch eine Chance in Alpaca gibst.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  22. Das Strickjäckchen ist ja schon fast fertig. Es sieht schon jetzt traumhaft aus. Dein nächstes Projekt, die Miette, kann ich mir in dieser Farbe auch schon richtig gut vorstellen. Du kannst es sicher kaum erwarten loszustricken :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...