Dienstag, 24. März 2015

Frühlingsboten


Ich liebe die ersten Blumen im Frühling.
Sie zu entdecken, ist für mich jedes Jahr ein absolutes Highlight.
Und dann bin ich meistens kaum noch zu halten. Ich falle im Gartenmarkt ein und es gelingt mir nur mit der größten Beherrschung, außer einem Sack neuer Blumenerde (erst mal) nur ein paar Töpfchen mit Frühblühern mitzunehmen.
Ich fahre dann einfach noch ein- zweimal hin ... ☺


In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal Frühlingsboten selbst gefilzt, unter der fachkundigen Anleitung meiner Lieblingskollegin, die eine echte Filzkünstlerin ist.


Es hat wirklich Spaß gemacht und so ein bisschen habe ich "Blut geleckt". 
Deshalb gab es gleich hinterher noch einen Sommerboten - so eine Art Kornblume. Ach, was freu ich mich schon darauf, wenn sie blühen ...


Aber so gut mir Filzblüten auch gefallen, sie kommen doch einfach nicht an die echten Blumen heran. Das sind nämlich die wahren Kunstwerke.


 Das kreative Treiben vieler anderer kann man heute wieder hier finden.

Habt einen fröhlich bunten Frühlingsdienstag!
Liebe Grüße schickt euch
Doro


Kommentare:

  1. Oh ja, das mit dem Gartenmarkt kenne ich :-)
    Deine Filzblumen sind schön geworden und für die erste Frühlingsdeko prima
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  2. Die Filzblumen sind wunderschön!!! Irgendwann lerne ich das mal... ;-)

    Ich habe erstmal meinen Mann in den Gartenmarkt geschickt, denn wir brauchten deutlich mehr als nur einen Sack Erde ;-) Dann war ich nochmal allein unterwegs und ein weiteres Mal mit den Kindern (die suchen mindestens so viel aus wie :-)) und jetzt sehen Terrasse und Hof wunderbar frühlingshaft aus. Allerdings haben wir einen Bogen um empfindliche Primeln gemacht, denn wir haben momentan noch jede Nacht Frost...

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Weißt du, was ich heute nachmittag tun werde??? *zufrieden vor mich hin grins*
    Oh ja!! Ich werde unbeaufsichtigt (!!) - o.k., ich nehm die Kathi mit, aber das gilt nicht als "Aufsicht" - in den Gartenmarkt meiner Träume fahren. Höhöhö..... *vorfreu*
    Blümchengrüße vom
    LandEi

    (Äh.... ist eigentlich Nordhausen weit wech von dir???)


    AntwortenLöschen
  4. Filzblumen mag ich schon so lang machen!
    Na ja, jetzt kommen erst mal die echten...

    AntwortenLöschen
  5. Oh liebe Doro, Filzen macht so Spaß, ist nur in der Anwendung aufwändig. Ich muss da auch echt Muse haben, dann das ganze Zeug hinstellen und Wasser kochen. Jedenfalls hat man schöne saubere Hände danach;-))). Filzblumen sind was besonderes, wenn auch die Natur die wahre Künstlerin ist, sie sind wunderschön und selbstgemacht, da fühlt man sich schon stolz, nicht? Herzlichst Dani

    AntwortenLöschen
  6. Ah, filzen kannst du auch?? Gibt es etwas, was du nicht kannst??
    Ha, ich fahre immer ohne Aufsicht ;) macht mehr Spass :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. grins .... ich hol die blühende Pracht auch häppchenweise, fällt kaum auf ;-)
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doro,
    das Pflanzen der ersten Frühlingsblpmchenist auch für mich jedes Mal ein Fest! So schön nach dem langen dunklen grauen Winter...
    LIebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doro,
    ja, der Frühling hält Einzug, trotz hin und wieder noch kalte Stunden/Tage.
    So schön, deine bunten Blüten.

    <3lichst, deine Gisa

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...