Dienstag, 31. März 2015

Frühlingstuch


Ein Tuch zu häkeln, geht viel schneller als eins zu stricken.
Aber nur, wenn man auch die Anleitung liest.
Und auch nur, wenn man wenigstens ab und zu - und vor allem zur richtigen Zeit - ganz bei der Sache ist.


Dieses Tuch hätte also schon länger fertig sein können. Aber nur - ihr wisst schon ...
Zuerst habe ich nicht die Anleitung gelesen. Ich kann ja wohl auch nach Chart häkeln! Allerdings ist mir da entgangen, dass dieses Tuch oben von der Mitte aus gehäkelt wird. Erst nach einer ganzen Weile ist mir aufgefallen, dass die Form ein bisschen komisch aussieht ...
Also alles geribbelt und noch mal von vorn.


Nachdem ich das Tuch dann im zweiten Anlauf fertig gehäkelt hatte und das Garn bis auf die letzten paar Meter verbraucht hatte, fiel mir bei der Anprobe auf, dass ich wahrscheinlich im Zuge längerer geistiger Abwesenheit ungefähr ab der Hälfte des Tuches das Mittel-Muster um mehrere Mustersätze nach links versetzt hatte. Arrrg!!!
Also ribbeln und auf ein Neues ... Wobei, da hatte mich schon so ein bisschen die Lust verlassen.
Nun sorgte in den vergangenen Tagen ein Virus dafür, dass ich mich möglichst wenig körperlich betätigen konnte und mein liebster Platz halb liegend auf der Couch war.
Und plötzlich, als nichts anderes zu tun war, hatte ich auch wieder Spaß am Häkeln.
Dann ging es eigentlich ganz schnell und nun freu ich mich doch über mein neues frühlingsgrünes Häkeltuch nach dieser Anleitung.


Habt einen schönen kreativen  Dienstag!

Liebe Grüße schickt euch
Doro


Kommentare:

  1. Naja, manchmal ist es etwas komplizierter, als man dachte ;)
    Schön sieht das aus! Da werd ich mir gleich mal die Anleitung ansehen (wobei, wenn das so schwierig ist...)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön geworden.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Hui, das Tuch hast du dir aber verdienen müssen... Aber es hat sich gelohnt! Das Muster ist wirklich sehr schön! Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Tuch!

    Liebe Grüße von
    Almut

    AntwortenLöschen
  5. Manchmal ist es wie verhext nicht wahr?! Aber Dein Tuch ist doch noch total schön geworden, Doro!! So wunderbar zart und filigran. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ha, "geistig abwesend" - wem sagst du das!!! Das kommt mir doch so bekannt vor. ;-)
    Dennoch, liebe Doro, ist das ein superschönes Tuch geworden.
    Ich mag diese Art - leicht und locker - und doch nicht zu sehr verspielt.
    Ich mag auch diese wunderschöne Einfarbigkeit.

    Und ha, diese Anleitung stach mir auch schon ins Auge, danke für deine Edrücke dazu.
    Ich wünsch dir einen ganz schönen Tag (bist du wieder ganz gesund?),
    herzlichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  7. Das Problem mit dem Mittelmuster hatte ich auch, denn ich häkle gern beim Fernsehen und wenn der Krimi zu spannend ist, vergisst Frau das Mittelmuster, mir ist es dann in der nächsten Reihe aufgefallen und es musste auch ab und zu geribbelt werden, aber jetzt beim zweiten geht es schon viel flotter von der Hand. Dein Tuch sieht wunderschön und kuschelig aus.
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Hahaha.... ist nicht bös gemeint, aber ich finde es sehr erleichternd, dass ich nicht der einzige Töffel bin, dem das so geht :)
    Das Tuch - besonders die Farbe - ist der Renner!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Gut Ding will Weile haben.... und ein "gut Ding" ist ja nun geworden!
    Es hat sich gelohnt dran zu bleiben.

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschönes Tuch .... wenn auch mit vielen Hindernissen! Hat sich aber auf jeden Fall gelohnt, dran zu bleiben!
    Allerdings kenn ich das auch zur Genüge.. hab grad sowas in Arbeit! Nur fange ich bereits zum dritten Mal ganz von Vorne an, weil mir dann doch das Muster zur Wolle nicht gefiel! :)
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  11. Hahaha! Na ja, so Kleinigkeiten wie der Anfang ;-)
    Gut ists geworden!

    AntwortenLöschen
  12. Huhu :-)
    Ich hab dich für den 'Liebster Award' nominier und würde mich freuen, wenn du mitmachst :-)
    http://geliebteseinzelstueckchen.blogspot.de/2015/03/liebster-award.html
    LG,
    Marie

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schönes Tuch! Gratuliere, dass du den Mut nicht verloren hast und es fertig gehäkelt hast. Alles Liebe, nina

    AntwortenLöschen
  14. Das ist toll, liebe Doro!(Man stelle sich das Hammerteil jetzt noch in rosa vor... :-))
    Wie gut, dass du nicht aufgegeben hast!! :-))
    LIebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...