Samstag, 9. Mai 2015

Wunderschön #3 ...


... mein Arbeitsweg.

Ich gehe (meistens) wirklich gern zur Arbeit.
Und oft fahre ich mit dem Auto.
Wegen dringender Termine gleich im Anschluss, weil ich ab und zu länger bleiben muss, weil es morgens noch zu kalt ist, weil ich einfach bequem bin ...

Vergangene Woche allerdings nützten alle Ausreden nichts - wegen Mangel an motorisiertem Untersatz stieg ich auf´s Rad um.

Und es war einfach schön.
Zwar muss ich eine ganze Zeit eher los, aber dafür fahre ich teilweise herrliche Wege.
Und meistens geht es bergab ☺
Nun hätte ich euch gern die frühen Morgenstunden gezeigt, wenn die Sonne gerade aufgeht und am Himmel rosa Wolken ziehen.
Aber da bin ich in Eile ...

Dewegen nehme ich euch einfach mit auf meinem Heimweg.


Ein kurzes Stück fahre ich auf einem schmalen Schotterweg unter reich blühenden Zierquitten und  abblühenden Kirschbäumen durch. Der Weg ist weiß beschneit, als hätte jemand extra für mich Blüten gestreut ...

Nach einem längeren Stück an der viel befahrenen Hauptstraße kann ich wieder in einen Waldweg abbiegen.


Die Bäume haben in den letzten Tagen richtig dichtes leuchtend hellgrünes Laub bekommen. Und bis vor kurzem war rechts und links vom Weg ein Meer von Buschwindröschen und Scharbockskraut.
Gleich nach dieser Wegkreuzung fahre ich an einem kleinen Teich vorbei.


Morgens macht hier immer ein Entenpärchen seinen ersten "Morgenschwimmgang".
Und der Blick ist einfach herrlich.
Ich mag diesen Teich!
Schon als ich noch ein ganz kleines Mädchen war, führte mein täglicher Kindergartenweg hier entlang. Wir gingen hier hin zum Entenfüttern, erst mit unseren Eltern, dann mit unseren Kindern.
Dieser Teich ist einfach ein Stück Heimat für mich ...


Direkt danach führt der Weg entlang blühender Wiesen und Bäume in Richtung Dorf.
Die ersten Häuser kommen in Sicht - jetzt bin ich bald zu Hause.


Und wenn ich mir die Fotos so ansehe, frage ich mich, warum ich mir diesen Genuss nicht noch viel öfter gönne.
Aber noch ist es ja nicht zu spät ...
Den Blick in den Himmel schicke ich zur Raumfee, wo sicher noch viele andere in den Himmel geschaut haben.

Habt ein wunderschönes, erholsames Frühlingswochenende!
 Liebe Grüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. Liebe Doro,
    das sind malerische Bilder! Wunderschön! Sieht für mich wie eine Urlaubsgegend aus :-) .
    Ja diesen Anblick solltest du dir so oft wie möglich gönnen.
    Aber ich kenne das auch mit den Ausreden und der Bequemlichkeit, die einen hin und wieder überfällt ;-) .
    Herzliche Wochenendgrüße schickt dir
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. So verträumt romantisch ist mein Weg zur Arbeit nicht, den ich seit es wieder möglich ist auch mit dem Rad bewältige. Ich liebe das auch einfach mal die Natur auf die Sinne wirken zu lassen, wobei es auch immer ein innerer Kampf mit dem inneren Schweinehund gibt. Denn ein Auto steht vor der Tür.....,ergo es gilt diesen kleinen Kobold namens Schweinehund zu vertreiben oder mindestens klein zu halten....ich wünsche dir noch viele schöne Momente auf deiner Tour. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  3. Dein Arbeitsweg ist wirklich verzaubert! Der Teich ist wie verwunschen und spiegelt um die Wette, die Weide breitet beschützend ihre Arme über das Wasser ein richtiges Kunstwerk.
    Geniesse es wenn immer möglich und weiterhin gut Radel.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doro,

    da hast du einen schönen Weg, das ist gleich ein richtiger Spaziergang durch eine schöne Gegend. Danke, dass du uns mitgenommen hast.

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende

    Ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  5. Schöner kann ein Arbeitstag kaum beginnen und enden.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ach ist das schön! Wenns nicht regnet und so ;)
    So viele Erinnerungen am morgen früh schon.... Geht mir sehr ähnlich, eigentlich....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doro.. ich schaue, betrachte, bestaune.. was für wunderschöne Aufnahmen! Man meint, man könnte nach den Wolken greifen.. so kompakt und watteweich zugleich!! Und dieser Teich - ein malerisches Fleckchen Erde hättes Du nicht aussuchen können!! Ich scroll noch mal gleich nach oben, ich kann mich gar nicht satt sehen!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. What lovely scenery for your travel to work! The pond looks like a wonderful place to contemplate.

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein Privileg, so einen Arbeitsweg zu haben und den Wandel der Jahreszeiten und das Werden und Vergehen in Mutter Natur tagtäglich zu erleben. Es sind wunderschöne Bilder.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Einen wunderschönen Weg zur Arbeit hast du. Und doch kann ich es nachvollziehen, dass immer wieder das Rad stehen bleibt und man mit dem Auto fährt. Der Alltag kann so voll sein. Schön, dass du dir aber doch immer wieder Zeit nimmst um den Weg zum Ziel zu machen...
    Und uns dabei noch mit nimmst. Danke dafür!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doro,

    das sieht herrlich aus. Du musst unbedingt öfters mit dem Rad zur Arbeit fahren. Ich war gerne mit dabei :-)

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...