Mittwoch, 25. November 2015

MMM #27 - Bewährtes


Heute werde ich die meiste Zeit des Tages auf der Couch verbringen, mit dicken Stricksocken, Tee mit Honig (iiiih), vielen Taschentüchern und meinem Strickzeug.
Und in meinem ersten Rosa P.- Kleid, genäht im letzten Herbst. Eigentlich ist das erste Kleid überhaupt, was ich genäht habe ... Deshalb ist es auch weit entfernt von perfekt.




Vielleicht hätte ich mich beim ersten Mal auch ans Schnittmuster halten sollen. Aber ich hatte den Traum von einem Kleid mit Taschen, mit großem Kragen und einem Ballonrock. Nun sind die Taschen ein bisschen zu klein, der Bund am Rock ungleichmäßig angenäht und Falten am Ausschnitt. Aber der Kragen ist schön groß :-)
Die Brustabnäher sitzen hier noch zu weit außen, das habe ich bei den nächsten Kleidern verändert. 
Trotzdem ziehe ich das Kleid sehr gern und oft an, einfach weil es mein erstes war ...
Ein bisschen ärgerlich ist allerdings die Stoffqualität, ein Lillestoff aus dem Lagerverkauf in Langenhagen, schon nach ein paar Wäschen war er ziemlich ausgeblichen und begann zu pillen. Schade um das Geld ...

Heute trage ich noch eine dicke Jacke darüber, auch schon ein altgeliebtes Teil. Gestrickt vor ein paar Jahren als RVO mit Zopfmuster aus Sonderangebots-Drops-Wolle. Mittlerweile ist sie schon ziemlich ausgeleiert und fusselig und müsste dringend ersetzt werden. 



Heute gibt es wieder einen bunten Reigen selbstgeschneiderter (Winter-)Kleidung auf dem MMM-Blog zu bestaunen, angeführt von Monika in einem Kleid aus absolutem Traumstoff.

Habt einen schönen Tag!
Verschnupfte Grüße schickt euch
Doro


Kommentare:

  1. Ach, ist doch super das Kleid! Ich finde die Farbe und Form sehr schön und die "Fehler" sieht doch eh keiner. Die Jacke passt sehr gut dazu und gefällt mir auch!
    Dann wünsche ich dir eine gute Besserung! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung, das müsste in dem Wohlfühloutfit eigentlich klappen. Ich finde ja die ersten Kleider sind doch eine schöne Erinnerung und man kann gut sehen , was man alles dazu gelernt hat, darum trage das Teil bis es auseinander fällt.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte mit dem ersten Rosa P. auch so meine Probleme. Aber ich finde den Kuschelkragen echt schön. Den werde ich auch mal testen!
    LG Monika
    P.S. ...und natürlich gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt, das Kleid von Rosa P. hat Potenzial und deinem ersten Wohlfühlkuschelkleid sieht man von weitem natürlich nichts von dem an, was du bemängelst.
    Die Erfahrungen mit dem Lillelagerstoff habe ich noch nicht gemacht und da grabe ich ja öfter mal sogar in der Restekiste rum ;-)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  5. Ja in solchen Kleidern kann ich auch den ganzen Tag herumlaufen, gemütlich und auf dem Weg zur Mülltonne ist man auch perfekt gekleidet. Was will Frau mehr. Ein wunderbares erstes Stück. ( ich hab auch ein Rosa P Kleid als Nachthemd)
    Gute Besserung

    AntwortenLöschen
  6. Ja in solchen Kleidern kann ich auch den ganzen Tag herumlaufen, gemütlich und auf dem Weg zur Mülltonne ist man auch perfekt gekleidet. Was will Frau mehr. Ein wunderbares erstes Stück. ( ich hab auch ein Rosa P Kleid als Nachthemd)
    Gute Besserung

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung! Mich hatte es die letzten 2 Wochen erwischt. Pflege dich gut und kuriere dich richtig aus.
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen
  8. eine witzige variante, die dich gut eingepackt hoffentlich schnell wieder gesund werden lässt !!! eine strickjacke aus dergleichen wolle hatte ich auch und trug sie gerne, doch lange hat sie's nicht gemacht ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das Kleid gar nicht schlecht. Vor allem die Farbkombi vertreibt das graue Winterwetter.
    Dir wünsche ich gute Besserung und gutes Gelingen an den Nadeln.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  10. Du hast wirklich ein Gute-Laune-Kleid genäht. Schade, lässt die Stoffqualität zu wünschen übrig.

    Ich bewundere Dich, dass Du bereits beim ersten Kleid so viele Änderungen vorgenommen hast. So mutig war ich nicht...

    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde das besonders schön, etwas sportlich und kuschelig.
    Gute Besserung!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde, das Kleid ist toll! Was jetzt, der Lillestoff?? ;)
    Ich nähe halt immer erst, ganz brav nasch Schnitt, und vielleicht bastele ich dann. Oder aber ich mache den Schnitt von Anfang selbst, und dann weiss keiner, wie es hätte müssen :) Das muss dann so, wie es ist!!
    Gute Besserung
    herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  13. Bestimmt hast du scon eine Menge Komplimente mit dem Kleid eingefahren. Die Näh-Nerd-Unschönheiten fallen nämlich nie wem auf!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Doro,
    erstmal gute Besserung zu Dir. Ich finde das Kleid toll und die Jacke noch viel besser - ich mag so derbe, dicke Jacken zum Einkuscheln total gern. Und ich ärgere mich genauso, wenn es anfängt zu fusseln und ausbleichen - geht gar nicht. Gekaufte Kleidung sortiere ich dann eher aus, wie selber gemacht, denn da hängt halt mein Herz dran. Aber bei Dir kann ich davon nichts erkennen, also unbedingt weiter tragen.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Doro,

    also ich finde Dein Kleid toll, besonders den Kragen. Steht Dir super :-)

    Viele liebe Grüße und gute Besserung, Brigitte

    AntwortenLöschen
  16. Ersteinmal "Gute Besserung"!!! ..und jetzt: man soll nicht immer soooo kritisch sein. Das Kleid ist sehr schön und wohl auch gelungen. Ich habe heute "meins" verdorben, es sitzt nicht ist wohl auch nicht zu retten. Mit lieben Grüßen Lisa Kohl

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...