Sonntag, 28. Juni 2015

Wunderschön#5


Morgenstund´ hat Gold im Mund ...


Als alle anderen noch schliefen, habe ich mich aus dem Haus geschlichen und bin den Berg hoch gestiegen.



Noch liegt überall Tau auf den Gräsern.


Jedes Zweiglein hat seinen Sonntagsschmuck angelegt - tausend funkelnde Diamanden.


Lange dauert es nicht mehr, dann hat die Sonne alles abgetrocknet.



Die Kirchturmuhr läutet im Dorf - Zeit, sich wieder auf den Heimweg zu machen.


Ich wünsche euch einen wunderschönen Sommersonntag!

Liebe Grüße schickt euch
Doro


Mittwoch, 24. Juni 2015

MMM #14 - Olle Kamellen


Ich hab recht viel genäht in der letzten Zeit. Viele wirklich sommerliche Sachen.
Nur das passende Wetter, das konnte ich mir nicht dazu nähen. Schade eigentlich.
Deshalb trage ich heute "nur" olle Kamellen.


Meinen ersten Valeska-Rock aus einem einfach schönen Coupon vom Stoffmarkt mag ich sehr. Leider fehlen mir passende Sommershirts. Da muss ich wohl noch welche nähen ...
Aber mein Merino-Shirt ist für dieses Wetter ideal und mein liebstes Kleidungsstück momentan.


Das Tuch ist auch schon einige Jahre alt. Gestrickt habe ich es aus selbstgefärbter Tussah-Seide nach einer Anleitung von Martina Brehm - Magrathea.


Beim MMM gibt´s heute wieder einen bunten Reigen selbstgemachter Kleidung, angeführt von Lucy ganz optimitisch in sommerbunt.

Liebe Grüße schickt euch
Doro

Dienstag, 23. Juni 2015

Sommersneaker


Im Moment scheint es, dass die Zeit für warme Socken nicht endet.
Da wir alle trotz Sommer gern Wollsocken mögen und die Sockenwollreste sich scheinbar von selbst vermehren, war es Zeit für neue Sommersneaker.


Die übrig gebliebene Wolle von diesen und diesen Socken hatte nun wirklich lange genug auf ihre Verarbeitung gewartet und reichte noch wunderbar für zwei Paar warme Füße.



Beide Sneakersocken sind in Gr. 38 gestrickt. Verbraucht habe ich etwa 45g von jedem Garn. 
Und immer noch sind kleine Restknäuelchen übrig.
Was mach ich nun noch aus denen?


Einen kreativen Dienstag wünscht euch
Doro
 

Freitag, 19. Juni 2015

180Grad: lila und gelb



Auf unserem Balkon blühen dieses Jahr zum ersten Mal Bauernorchideen.
Ich weiß gar nicht, warum mir diese Pflanze vorher noch nie aufgefallen ist - sie ist einfach wunderschön.


Und sie passt mit ihren Blütenfarben ganz genau zu Evas 180Grad-Blick.
Dort ist nämlich dieses Mal der Komplementär-Kontrast Lila-Gelb gefragt.

Komplementär-Farben steigern, wenn sie direkt in Verbindung stehen, sich gegenseitig zu höchster Leuchtkraft.
So wie hier. 
Schön, oder?


Kommt gut ins Wochenende!

Liebe Grüße schickt euch
Doro


Mittwoch, 17. Juni 2015

MMM #13 - gePUNKTEt


Die letzten Tage konnten sich nicht so richtig entscheiden - warm oder kühl? Sonne oder Wolken? 
Für heute wurden uns Temperaturen über 20° und etwas Sonnenschein versprochen.
Also endlich Gelegenheit, meinem zweiten Norma-Rock die Welt zu zeigen.


Dieses Mal habe ich ihn in Gr.36 genäht, mit kaum Nahtzugabe, weil die Stoffe, die ich verwendet habe, nur Reststücke waren und ich etwas puzzeln musste, um alle Teile zugeschnitten zu bekommen. Da hatte die Nahtzugabe teilweise eben das Nachsehen.
Trotzdem habe ich mir die unvermeitlichen Taschen dazu gebastelt. Ich kann so schlecht ohne ...
Bei der Rocklänge bin ich mir nicht ganz sicher, vielleicht müsste ich noch ein paar Zentimeter kürzen?
Heute trage ich zum Rock meine Frühlings-Miette und ein Joana-Shirt. 
 Dieses Shirt liebe ich - die angeschnittenen Ärmel, den weichen Viscose-Jersey, die kombi-freundliche Farbe ... 


Leider kann man auf den Fotos die wirklichen Farben vom Rock nicht erkennen - das hat man nun vom Sonnenschein!
Der Stoff ist schöne leichte, leider knitterfreudige Baumwolle mit bunten Punkten - ideal zum Kombinieren mit (fast) allen unifarbenen Shirts. 
Und so ein bisschen hat das Reißverschluss-Einnähen auch schon seinen Schrecken verloren.
Ich muss einfach mehr üben ...


Sonne? Wolken? Kälte oder Hitze?
Wie auch immer das Wetter sein mag, jede Menge wunderbare Kleidung an der Frau kann man heute wieder beim MMM bewundern ...

Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße schickt euch
Doro



Samstag, 13. Juni 2015

Es gibt Tage ...


... da ist so richtig Sommer.
 
 
Die Sonne brennt und es riecht nach Heu.
Außer den leisen Zwitschern der Vögel und dem Summen der Bienen ist es still,
kein Rasenmäher, keine Kreissäge, keine Autos sind zu hören.


Im Schatten hält man es gut aus, mit einem Glas Minz-Sirup gegen den Durst ...


... und einem kleinen Knäuel Restwolle für Sommersneaker ...


Abends ein Konzertbesuch zu zweit, auf den man sich schon lange vorgefreut hat ...


... und auf dem Heimweg durch den warmen Sommerabend einen phantastischen Sonnenuntergang erlebt ...
 
 
Gestern war so ein Tag,
da war richtig Sommer.

Habt ein schönes Sommerwochenende!
Liebe Grüße schickt euch
Doro

Mittwoch, 10. Juni 2015

MMM #12 - Lieblingsfarben - Sophie


 Ein Shirt aus Webware stand schon länger auf meiner Wunsch-Näh-Liste.
Allerdings war ich mir nicht so sicher, ob es in meinen Alltag passt, ihr wisst schon, als passionierte Jersey-Trägerin ...


Da fiel mir der Schnitt Sophie ins Auge.
Schön schlicht, ohne Knopf und Reißverschluss, wenig Bluse, dafür viel Shirt.
Genäht habe ich Sophie aus Baumwolle von stoffe.de, in Größe 36 und der Lieblingsfarbe Grün.
Das Shirt trägt sich ganz wunderbar, luftig und trotzdem nicht zu dünn. Und man muss einfach nur reinschlüpfen.
Was soll ich sagen?
Ich liebe meine Sophie, auch wenn sie schon nach kurzer Zeit ziemlich knitterig daher kommt. (Heute hat sie aber auch schon einen Schulausflugs-Vormittag hinter sich ...☺)


Beim nächsten Mal werde ich allerdings beim Rückenteil etwas Weite rausnehmen, dann sitzt es sicher besser. Und die Ärmel werden entweder kürzer oder länger und vielleicht nicht ganz so weit. Die Original-Länge ist irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes.


Die Ärmel-Bündchen habe ich entgegen der Anleitung wie Schrägband angenäht.
Und der untere Saum bekam keinen Beleg, sondern wurde einfach nur versäubert und umgenäht. Geht auch ☺


Ich hätte es nicht gedacht, aber dieses Shirt aus Webware hat mich wirklich überzeugt. Davon könnte ich noch ein, zwei mehr gebrauchen.

Auf dem MMM-Blog gibts heute wieder viele schöne selbstgenähte Kleidung, allen voran Karin in einem absolut schönen Sommerkleid.

Liebe Grüße schickt euch
Doro


Dienstag, 2. Juni 2015

Auf den Nadeln im Juni



Im Juni - und zwar schon seit Mai - habe ich wieder eine Miette auf den Nadeln.
Wieder aus weichem Alpaka-Garn von Drops.
Dieses Mal allerdings nicht für mich, sondern für die große Tochter in der Ferne, die dringenden Bedarf an Strickjacken angemeldet hat.
Im nächsten Moat hat sie Geburtstag, bis dahin soll die Jacke fertig sein ...


Und weil sich die Miette wirklich sehr entspannt stricken lässt und eine wirklich bequeme alltagstaugliche Strickjacke ist, die ich eigentlich in jeder Farbe gern hätte, habe ich noch mal beim Drops-Supersale zugeschlagen ...
Jetzt habe ich genug Wolle für die nächsten Jahre ☺
Hätte vielleicht jemand ein bisschen Zeit an mich abzugeben?


Liebe Grüße schickt euch
Doro

verlinkt bei Maschenfein

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...