Sonntag, 17. April 2016

Himmelblau und frühlingsbunt



Bevor der April-Regen die Blausterne im Gras nicht mehr himmelblau strahlen lässt, habe ich schnell noch ein paar Erinnerungsfotos gemacht.
Ich liebe diese erste, frische Frühlingszeit, in der alles so neu, so strahlend und so farbintensiv ist - und scheinbar nicht nur ich ...



Frühling ist´s


 Frühling ist's! Die Hennen glucksen
Veilchen raus - und weiße Buxen.


Frauen schnüren sich geringer,
 und der Bauer schiebt den Dünger.
Fliegen klettern unverdrossen
auf den Nasensommersprossen.


Ringsum blüht's an allen Hecken -
und es riecht aus den Ap'theken.
Ich steck mir voll Übermut
'nen Sonnenstrahl an meinen Hut.


Freudig jubeln und frohlocken
Kirchen-, Kuh- und Käseglocken.
Frühling wird's mit Vehemenz.
Auf grünen Filzpantoffeln naht der Lenz!
 (c) Fred Endrikat


Liebe frühlingsbunte Sonntagsgrüße schickt euch
Doro
 

Kommentare:

  1. Ein Frühlingsgedicht zum schmunzeln, untermalt mit schönsten Frühlingsbildern. Klasse!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein humorvolles Gedicht! Und was für gelungene Fotos!!
    Hast du diese so gemacht, wie die der wilden Primeln!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. "Frühling wird's mit Vehemenz. Auf grünen Filzpantoffeln naht der Lenz!" - was für ein zauberhaftes Gedicht, liebe Doro! Und dazu Deine hübschen Aufnahmen.. ja der Frühling naht ;)) Liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Fotos und ein herrliches Gedicht. Musste eben richtig lachen beim lesen. Vielen Dank!!

    Liebe Grüße sendet Christine

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...