Sonntag, 11. September 2016

Herbstjacken-Knit-Along


Vorbeugen ist besser als ... frieren.
Deshalb laden heute schon bei herrlichstem Spätsommer-Wetter Luise und Sylvia zum gemeinsamen Herbstjacken-Stricken ein. Danke für´s Organisieren!
Ich mache sehr gern mit. Zusammen zu stricken, und wenn es auch "nur" virtuell ist, macht einfach mehr Spaß. Und außerdem kann man ja nie genug Jacken haben ...
Bereits vorhanden sind diese:


Die grün und blau sind ohne Anleitung gestrickt, senfgelb ist eine Miette, hellbraun ein February Lady Sweater und terrakotta eine Caramel-Jacke. Ganz schön bunt in meinem Schrank. Die oberen drei sind außerdem ziemlich kurz, ideal über Kleidern, aber zu kurz auf Hosen. February hat nur Dreiviertel-Ärmel, Caramel ist ohne Verschluss. Ich mag sie alle, aber eigentlich brauche ich dringend eine "Allround-Jacke". Eine, die richtig bis zum Hals wärmt und wo auch die Nieren eingepackt sind. Und in einer Farbe, die mit vielen Shirts kompartibel ist. 
Hab ich ein Glück: Wolle ist da!


  
Erst wollte ich wieder Freestyle stricken. Nach gründlicher Recherche auf Ravelry (seeeehr gefährlich ...) bin ich aber nun im Besitz zweier Anleitungen: Naima und Mrs. Garter. Und habe die Qual der Wahl - welche Wolle? welche Anleitung? 



Luise fragt nach der Maschenprobe. Die mag ich nicht so gern. Wenn ich ohne Anleitung stricke, mache ich aber meistens eine, weil ich sonst keine Maße habe, an denen ich mich orientieren könnte. Stricke ich nach Anleitungen, schaue ich, ob ich Garn in der angegebenen Stärke habe oder durch zweifädiges Verstricken hin bekomme. Und dann hoffe ich das Beste ... So werde ich es wohl auch dieses Mal halten - falls ich mich irgendwann entscheiden kann.
Aber wer weiß, vielleicht schwenke ich auch noch mal komplett um, nachdem ich mir die Inspirationen der anderen Mitstrickerinnen hier angesehen habe ...

Habt einen schönen Sonntagabend!
Liebe Grüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. Mir gefällt Naima besser, obwohl die asymmetrischen Vorderteile sehr blickfängig sind.....
    Oder du machst zwei Jacken. Dann ist auch die Wolle Weg 😉
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hach die grüne Jacke, schön sie mal wieder zu sehen. Ich würde ja die lange Jacke in Grau stricken und die kürzere Jacke in Blau, also auf jeden Fall beide Jacken aber ich kenne deine Hosenfarben ja nicht.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Ich plädiere auch für Naima. Die wärmt die Nieren und seht toll aus.

    AntwortenLöschen
  4. Ooooo! Eine Anregung! Ich glaub ich geh mal auf Mustersuche.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich freu mich schon auf deine Fotos. Und bin gespannt welches Muster du wählen wirst.

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch für Naima. Die andere Jacke ist auch schön, aber Naima entspricht eher deinen Überlegungen, glaube ich. Und ich würde sie auch in grau stricken. Dann ist sie vielseitig einsetzbar.
    Liebe Grüße,
    Luise

    AntwortenLöschen
  7. Du hast ja eine stolze Sammlung, klasse! Da kannst Du auch noch ZWEI hinzufügen!
    Die Modelle gefallen mir beide.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Ich stricke auch eine asymmetrische Jacke. Mal schauen, für was du dich entscheidest!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  9. Schönes Bild, deine farbigen, aufgestapelten Jäckchen.
    Eine Alleskönnerjacke ist sicher eine gute Ergänzung. Ich wäre ja auch für Naima; das Modell sieht aus, als würde es alle deine Kriterien erfüllen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Du Verrückte! Was hast du alles schon gestrickt - einfach so toll!
    Und da ist es wieder - dieses Jucken in den Fingern ... ;-)

    Mir gefällt die Mrs. Garter supergut. Dieser tolle vielseitige Kragen.
    Du bist ein schlankes Figürchen, da würde das sehr schön wirken.
    Die andere finde ich bissel "sackig" "klobig" - obwohl die Jacke sicher gut kleidet, kann ich sie mir bei dir nicht so gut vorstellen. Ich glaub, da gehst du unter ;-) ... Aber wie gesagt: Geschmäcker sind verschieden.
    Und ich würde mich für GRAU entscheiden - aber auch da: siehe oben.

    So, und nun schicke ich dir liebe Wünsche für eine schöne Woche, Gisa.

    AntwortenLöschen
  11. Oh, Doro! ;-)
    Eine Strickjacke wollte ich diesen Herbst auch mal angehen.
    Das ist ja eine gute Gelegenheit. Vielleicht schließe ich mich euch an.
    Die Maschenprobe mag ich auch nicht. Aber durch die Teststricks von Mona habe ich jetzt z.T. die Notwendigkeit erfahren. Die Maschenprobe nämlich zu waschen, um zu sehen wie das GArn sich verhält, ist total wichtig. (auch bei Leinen ;-D ) Dann hat man im Nachhinein keine bösen Überraschungen. Ich schaue mal nach Garn. Vielleicht treffen wir uns dann ja öfter beim Knit-along. :-)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Doro, ... stimmt, bei ravelry zu stöbern kann ein langer Abend werden mit dem Wunsch nach endlos Zeit zum stricken. So viel schöne Sachen und nach der Anleitung zur Miette schreckt einen auch die englische Strickschrift nicht mehr.
    Mir gefällt eindeutig Mrs. Gartner besser, die schrägen Vorderteile und der verlängerte Kragen schaut echt kuschelig aus. Vielleicht ein bissel verlängern ? Und in Grau ....bin gespannt, wofür du dich entscheidest. Viel Spaß beim stricken
    viele Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. Oh, Mrs Garter wäre meine Wahl! Die wandert schon mal in mein Favoritenkörbchen. Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. ...so viel schöne Jäckchen...ach ich würde zu gern mitmachen, bei Eurem Knit along, die Wolle wäre schon da, das Modell steht fest aber zuerst, muss der Pulli fertig werden... sonst bleibt das wieder ewig liegen...ein bisschen streng muss man auch mit sich selbst sein...ich, jedenfalls... :) herzlich, marit

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin ja dafür, dass du beide strickst ,-), obwohl mir Mrs.Garter noch ein klein wenig besser gefällt.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  16. So eine tolle Jacken-Parade... traumhaft tolle Farben. Da könnte ich gleich wieder die nNadeln zücken. Bin gespannt, wie du dich entscheidest.
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  17. Ich stimme für Mrs Garter in Petrol. So ein Foto meiner gesammelten Strickjacken möcht ich auch mal machen, das sieht gut aus.
    Viel Freude bei deiner Entscheidungsfindung; schön sind beide Farben und beide Modelle!
    LG

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...