Mittwoch, 7. September 2016

MMM - im letzten Sommerkleid


Wir feierten im August ein ganz besonderes Fest. Dazu wollte ich mir auch ein ganz besonderes Kleid nähen. Der Schnitt stand nach vielen tollen Beispielen im Netz, besonders nach der Kollektion von Karin, recht schnell fest: das Anna-Dress von ByHandLondon. Den Stoff dazu hatte ich schon lange vorher auf dem Stoffmarkt gefunden.
 
 
Nach dem Ausmessen habe ich Gr.12 genäht, ganz nach Anleitung, nur die Rockteile statt in Bahnen im Stoffbruch zugeschnitten. Und das Kleid passte hinten und vorne nicht. Nach diversen Rettungversuchen, die alles nur noch schlimmer machten, habe ich das komplette Kleid wieder in seine Einzelteile zerlegt und alles auf Gr.8 verkleinert. 
(Aber zum großen Fest hab ich es ncht geschafft ... Da gab es dann ein Kaufkleid und das Fest war trotzdem unbeschreiblich schön ☺) 
Nun passt die Anna gut. Allerdings bin ich nicht so richtig begeistert vom Sitz. Der Ausschnitt steht trotz Wegnahme von 2 cm im Bruch immer noch vorne ab und beim Tragen zieht das hintere Rockteil die Taillennaht vorne hoch. Könnte das vielleicht daran liegen, dass ich den Rock nicht in Bahnen zugeschnitten habe?


Trotz des Gejammers mag ich mein erstes Anna-Dress. Der Schnitt gefällt mir nach wie vor total gut. Das Kleid ist richtig schön luftig und passt zum Alltag genau so gut wie zum Feiern. Und am meisten freue ich mich, dass ich an eine Seitennaht-Tasche gedacht habe ...


Aber jetzt freu ich mich erst mal darauf, endlich wieder beim MeMadeMittwoch stöbern zu können. Dort stellt Karin einen Kleiderschnitt vor, der mich wieder ziemlich begeistert.

Liebe Grüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. Ich vergesse die Seitentaschen immer,wenn sie nicht im Schnitt schon vorgesehen sind. Deine Anna gefällt mir sehr gut, ein wunderbarer Stoff für dieses schöne Kleid. Ganz viele Freude + noch schöne Fest darin wünsche ich Dir! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Du hast Dir ein wunderschönes Kleid genäht und der Schnitt Anna gefällt mir gut.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist toll und zusammen mit dem Schnitt ergibt das ein sehr schönes Kleid! Und zumindestens auf den Bildern sitzt es super.
    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen
  4. In diesem tollen Stoff sieht das Anna Dress super schön aus. Auf den Bildern sieht es so aus, als würde das Kleid gut sitzen. LG Angela

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid gefällt mir sehr gut! Schade, dass Du so Probleme mit dem Schnitt hattest. Leider kann ich Dir mit den Passformmängeln nicht wirklich helfen. Ich finde sie aber jetzt nicht schlimm. Du kannst das Kleid auf alle Fälle sehr gut tragen, keiner wird sie bemerken.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  6. Als ich das erste Foto gesehen habe , dachte ich, das Kleid sitzt aber genial. Man sieht also deine beschriebenen Kritikpunkte nicht sofort. Das Kleid ist schön und so mit Strickjacke dazu sicher auch noch für den Herbst tauglich.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. DAS Kleid würde ich sofort nehmen! Der Stoff ist absolut traumhaft!!
    Wegen allen diesen Unahnnehmlichkeiten nähe ich ein Probekleid bei wichtigen Kleidern. Es hört sich absolut stümperhaft an, ich weiss. Aber den Stoff für mein Brautmutterkleid hatte ich genau einmal. Wenn ich den zersäget hätte, hätte ich geheult.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Wundebares Kleid, der Stoff ist wirklich toll und all die Änderungen haben sich gelohnt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Der Schnitt ist richtig gut! Das Abstehen stört mcih am Foto bei diesem duftigen Kleid gar nicht! Es macht dir so ene schöen Mitte - toll!

    AntwortenLöschen
  10. Hättest Du nicht den abstehenden Ausschnitt erwähnt, es wäre mir nicht aufgefallen. Hab beim ersten Foto gedacht, boah, was für ein schönes Anna Dress. Und obgleich ich bei Anna das gleiche Problem habe wie du,dass vorne die Taille irgendwie hochzieht : Boah, was für ein schönes Anna Dress!
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  11. Total schönes Kleid!! Der Stoff ist echt ein Traum:o)
    Lg Kirsten

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein schöner Stoff für eine Anna. Ein wirklich schönes Kleid. Ich schneide die Röcke auch immer im Bruch zu und habe das Problem nicht mit der Taillennaht, seltsam. Weiss ich jetzt auch nicht woran das liegt. Das Vorderteil steht zwar etwas ab, aber ich finde das geht noch. Beim nächsten Mal kannst du noch etwas Stoff im Bruch wegnehmen, aber nur zum Ausschnitt hin. Bei mir passen die Rockteile auch nie an das Oberteil. Ich nehme an der Seite auch immer noch einiges ab vom Rockteil. Habe den Schnitt extra nochmal kopiert. Aber es blieb so. Egal, wir machen und unsere Anna passend. Deine Kollektion wird auch sehr schön, der Anfnag ist ja gemacht.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Doro,
    was für ein schönes Kleid! ich bewundere Deine Ausdauer beim Ändern. Dass der Ausschnitt absteht, sieht man auf den Bildern überhaupt nicht, das könnte man doch auch glatt als Design-Merkmal bezeichnen, wenn es denn wirklich so ist!
    Da Du schon so genau fragst,erlaube ich mir eine Anmerkung: auf den seitlichen Bildern sieht es so aus, als ob das Kleid seitlich neben der Brust zu weit ist... hat das Kleid einen seitlichen Brustabnäher? wenn ja, könnte man ihn vielleicht etwas vergrößern, oder tiefer setzen, wenn nein, einen einbauen...aber das müßte man wahrscheinlich am Kleid selbst sehen, so eine Foto-Beurteilung ist sicher schwierig.Aber insgesamt ein tolles Kleid aus einem tollen Stoff!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Oha, das Kleid ist ja mal schön! Taschen in Kleidern find ich ja ganz unerlässlich. Aber der Stoff ist ein absoluter Traum. Diese Blumenstoffe finde ich einfach traumhaft schön.
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschönes Kleid! Schnitt und Stoff passen perfekt zusammen. Da hat sich die Mühe und die ganzen Schnittanpassungen wirklich gelohnt! Sei nicht so kritisch mit dem Kleid, auf den Bildern kann man die kleinen Passformmängel kaum erkennen und ein gekauftes Kleid sitzt schließlich auch nie perfekt.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Da kommt man schon manchmal ins Zweifeln, wenn man ausgerechnet mit einem Schnitt nicht klar kommt, von dem man schon unzählige tolle Varianten in der Bloggerwelt gesehen hat. So ging es mir vor Jahren mit dem Johanna-Mantel von Farbenmix - da hatte ich aufgegeben. Du hast ja das Kleid gut gerettet, sieht toll aus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  17. Oh, so ein Kleid will ich auch. Ich habe schon einige schöne Anna-Versionen gesehen, aber der Stoff ist wirklich perfekt dafür.
    Und an die Seitentaschen zu denken, war sehr schlau. Die vermisse ich auch oft.
    Schöne Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Dieses Kleid mag ich sehr, der Schnitt, der Stoff ... perfekt :-) Von den ganzen Problemen beim Nähen sieht man nichts mehr. Klasse, dass Du alles so hinbekommen hast. Ich bin bei solchen Änderungen immer sehr unsicher, wie man welches Problem löst...

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  19. auf dem bild schaut alles total klasse aus - wirklich ein toller schnitt mit schönem stoff :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  20. Der Schnitt gefällt mir sehr. Gut das du es noch retten konntest, auch wenn es noch nicht ganz zu deiner Zufriedenheit ausgefallen ist.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  21. Das Mysterium vom Anna-Dress. Es ist eine unendliche Bastelei und am Ende sieht es immer gut aus und man will noch eins ... Deins ist auf jeden Fall sehr schön geworden. Ich hatte den Eindruck, dass schon vom Schnitt her das ganze Oberteil etwas verdreht ist, da (zumindest bei mir) auch die Seitennähte nach vorn ziehen. Wenn ich mich recht erinnere habe ich bei meinem Kleid an der rückwärtigen Taillennaht ein paar cm rausgenommen und das unter Hohlkreuzanpassung abgelegt. Den Ausschnitt habe ich auch verkleinert.
    Auf jeden Fall hast du jetzt ein tolles Kleid.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  22. Ich musste bei meinen Annas auch immer die Schulterbreite verschmälern, aber die 7 Rockbahnen passen immer perfekt an die Teilungsnaht. Die hinteren Bahnen sind nach unten etwas breiter wodurch der Rock hinten mehr Weite hat. Ich verstehe das nicht was du davon im Bruch zugeschnitten hast.
    Viel Freude mit deinem schönen Kleid.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...