Mittwoch, 19. Oktober 2016

MMM - Tragen oder Entsorgen?


Ich bin gerade in einer Findungs-Phase. Kleidungs- und farbtechnisch jedenfalls. In den letzten Jahren habe ich viel genäht aber nur weniges viel getragen. Seit meiner Farbberatung schwanke ich ständig zwischen Frühling und Herbst hin und her. Mittlerweile habe ich aber festgestellt, dass ich mit Vorliebe helles türkis, petrol, aqua und grün trage. Und auch immer wieder morgens nach den Sachen in diesen Farben greife. Nun habe ich beschlossen, meinen Kleiderschrank von allen Dingen zu befreien, die ich nicht mehr trage. Manches fliegt ganz schnell raus, von anderem kann ich mich nicht so leicht trennen. Deshalb habe ich beschlossen, alles, was fraglich ist, noch mal "Probe zu tragen". So wie heute diesen Rock.

 

Genäht vor etwa 2 Jahren aus Kochwolle, freestyle, leider ungefüttert und mit einem Jersey-Bund. Ein bisschen zipfelig ist er, krabbelt an allen Leggings hoch und ist auch für meinen jetzigen Geschmack ein bisschen kurz, aber sehr bequem und warm.

 
  
Dazu trage ich ein Shirt aus dem Rest von diesem Kleid, das übrigens in der Kleiderammer gelandet ist. Im Gegensatz zum Kleid, mit dem ich nie warm geworden bin, mag ich das Shirt sehr. Beim Rock bin ich mir noch unsicher, ob er bleiben darf. Vielleicht probiere ich noch mal aus, wie er sich über einer Jeans anfühlt ... 
Heute gibt es beim MMM wieder einen bunten Reigen Lieblingskleidung zu sehen, allen voran Monika in warmen Strick.


 Liebe Grüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. Schrankleichen aussortieren! Ein hartes Geschäft! Ich tue mich besonders bei Gestricktem schwer! Da muss manchmal über seinen Schatten springen!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe so einen ungefütterten Walkrock als Winterwanderrock zum über-die-Hose tragen. Sieht lustig aus und hält den Poppes schön warm.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  3. Nähe doch einen Unterrock aus einem Resstück Futterstoff und Gummiband. Kannst du immer wieder tragen. Und dann Probier es mit dem Rock. Ich find ihn total schön.... Vielleicht findest du im Fundus noch ein Stück passender Stoff, und kannst ihn verlängern? Ich würde hier wohl eine Rettungsaktion ins Auge fassen. Schon weil er farblich zu ganz vielem passt....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt, manchmal ist der Prozess des nähens aufregender, freut sich dann des fertigen Stückes und trägt es doch nicht so gern. Meistens liegt es dann an der doch nicht optimalen Passform,- einiges stellt man einfach erst im Tragealltag fest-, oder die Farbe bzw, Gelegenheit stimmt nicht.
    Den Rock würde ich nicht entsorgen, der nächste Winter kommt bestimmt und für zu Hause oder über einer Hose ist er sicher noch von Nutzen.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Yase hat Recht. Vielleicht versuchst du ihn noch nachträglich zu unterfüttern. Vielleicht kannst du ihn ja auch oben noch ändern, damit er nicht so rutscht und ihn gleichzeitig etwas verlängern.
    Wenn man sich nicht wohl fühlt, trägt man das Kleidungsstück auch nicht.
    Ich habe da so einige, die mir leider etwas eng geworden sind. Noch hoffe ich, dass ich bald wieder reinpasse. Wenn nicht, müssen sie auch aus dem Schrank ausziehen.
    Herzliche Grüße schickt dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Der Rock steht Dir sehr gut und sieht richtig kuschelig aus. Ich würde es auch mit einem Unterrock probieren, und für draußen über Jeans kann ich mir ihn auch gut vorstellen.
    Aber er muß Dir gefallen, nicht uns, und wenn Du nicht von diesem Stück überzeugt bist,dann lieber aussortieren!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde dein Outfit gut und würde den Rock behalten. Wenn Du auf kalten Sthlen sitzen musst ist der Rock doch DAS Kleidngsstück!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde es auch erst einmal mit einem extra Futterrock versuchen, falls sich der Rock nicht sogar noch nachträglich füttern lässt. So ein warmer Rock, den kann man doch im Winter gut gebrauchen und gerade das blaue Shirt passt wunderbar dazu.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. ja, diese findungsphasen kenne ich und habe festgestellt, dass ich kleidung, bei der ich mir unsicher bin, lieber so lange behalte, bis ich zu einem festen entschluss gekommen bin. ein schöner rock, kann dich verstehen ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  10. Dieses Kleid ist bei mir auch eine Schrankleiche, weiß gar nicht so richtig, wieso. Aber Dein Rock ist toll. Ich finde auch , dass bestimmt viel dazu passt. Das mit dem Hochkrabbeln ist schon sehr lästig, (passiert bei Ballonröcken nicht:)). Unterrock wäre ne Lösung. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Da gratuliere ich, dass Du Dich zu einer Aufräumaktion durchringen konntest. Ich hab´s ja auch mal ansatzweise geschafft, aber nicht konsequent genug.
    Schade, dass das Twist Knot nix für Dich war! Aus dem Rockteil hättest Du aber auch noch was zaubern können.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe auch noch kurze ungefütterte Walkröcke, die trag ich mit Unterrock, dicken Wollstrumpfhosen & dicken Boots. Über eine enge Hose kann ich mir den Rock auch gut vorstellen, also behalten.
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde ihn sehr hübsch! Das leicht zipfelige Ende stört mich nicht... das ist der Stoff. Was für mich ein Ausscheidungsgrund wäre: Kriecht die Strumpfhose rauf.
    Vielleicht nähst du dir einen Futterrock oder über Jeans - das klingt gut!

    AntwortenLöschen
  14. Den Bericht über die Farbberatung fand ich sehr interessant - besonders, weil er für dich ja "schwere" Auswirkungen hat. Ausmisten kann ich bei Kaufkleidung gut. Bei selbst genähter / gestrickter Kleidung fällt mir das viel viel schwerer, meistens überlege ich ewig, wie ich den Stoff noch verwerten kann. Daher ist ein Farbkonzept in der Garderobe sicherlich sehr sinnvoll. Ob ich da jemals hinkomme?

    Den Rock würde ich behalten. Er ist doch schön! Evtl kannst du ihn mit einem Unterroch tragen. Zu kurz finde ich ihn definitiv nicht. Ich bin gespannt, wie es in deinem Kleiderschrank weitergeht.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Doro, natürlich tragen, ich finde den Rock sehr schön. Die Zipfel würden mich überhaupt nicht stören. Das passt zu dem Stil und liegt voll im Trend. Mit dem Shirt sieht er perfekt aus.
    Auf keinen Fall entsorgen!!!

    Ganz liebe grüße Tina

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...