Montag, 12. Dezember 2016

12 von 12 im Dezember 2016


Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht: schon Halbzeit im Warten auf Weihnachten und schon der 12. diesen Monats ...
Zeit für meine 12 Fotos des Tages, die wie immer hier von Caro gesammelt werden.
Schnell ein Foto, bevor der Jüngste in die Küche kommt.


Weil es heute so fürchterlich trübe und dunkel ist, brauche ich etwas Farbe. Meine erste FrauAiko aus einem Jersey vom Stoffmarkt "knallt" mir oft zu sehr, aber heute ist sie genau richtig.




Ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die (oft) schon mittags Feierabend haben. Heute war es ziemlich verrückt auf Arbeit, deshalb gönne ich mir danach ein Stündchen Lese-Zeit auf der Couch. Je dicker das Buch, desto besser ...


Die Katze leistet mir im Korb Gesellschaft.


Ich habe lange hin und her überlegt, was meine Kolleginnen in diesem Jahr als Weihnachtsüberraschung von mir bekommen. Es ist immer nur eine Kleinigkeit, aber gerade das finde ich besonders schwer. Da mache ich eben gebrannte Mandeln für sie ...


Das geht schön schnell:
100 ml Wasser
200g Zucker, etwas Zimt und Vanillin
zusammen aufkochen, dann
400g Mandeln dazu
rühren, bis der Zucker karamelisiert.
Lecker!
Jetzt habe ich allerdings ein Problem: wohin mit einem Kilo gebrannter Mandeln, wenn hier im Haus die Naschkatzen an allen Ecken lauern???


Zwischendurch mal schnell eine Tasse Kaffee und mein Kalender - zu viele Termine in zu wenigen Tagen müssen irgendwie unter einen Hut gebracht werden.


Und dann habe ich eine heiße Verabredung mit meinem Bügeleisen und einem großen Korb voll Wäsche. Auch wenn ich wirklich keine Lust habe, ich kann das Date einfach nicht absagen ...


Dafür habe ich mir eine Belohnung verdient, finde ich. Deshalb kopiere ich mal schnell den Schnitt von FrauFannie, vielleicht schaffe ich ja doch noch ein Weihnachtskleid?



Jetzt muss ich ich aber beeilen, heute ist zu letzten Mal Sportgruppe in diesem Jahr ...



Bevor ich fahre, schalte ich noch schnell die Weihnachtsbeleuchtung auf dem Balkon an. Hach, das finde ich so schön ...


Nach dem Sport - heute übrigens sehr entspannend im wahrsten Sinn des Wortes - gibts mit der mittleren Tochter ein schnelles Abendbrot, bevor ich mich noch mal kurz an den Computer setze und eine Kleinigkeit für die Teambesprechung morgen vorbereite. Und wenn ich schon mal hier bin, mache ich auch gleich den Post hier fertig.
So! Und jetzt treffe ich mich noch mit Sir Richard Attenborough alias Mr Crinkle.



Habt einen schönen Abend!

Liebe Grüße schickt euch
Doro

1 Kommentar:

  1. Ich bekomme Herzrasen, wenn ich deinen Tag ansehe. So viel, in so kurzer Zeit! Ich hasse bügeln, erträglich ist diese Arbeit nur, weil in jedes Kleidungsstück einen Segen einbügle. Betend bügeln, dann macht diese Arbeit Sinn.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...