Sonntag, 29. Januar 2017

12 colours of handmade fashion - Grüner wird´s nicht


Bei Selmin vom Blog Tweed & Greet gibt es für dieses Jahr ein tolle Aktion: die 12 colours of handmade fashion. Hier findet man alles Wissenswerte dazu. Ich finde diese Aktion echt spannend, auch weil es nicht nur darum geht, neue Kleidung zu präsentieren, sondern auch, Altes neu zu kombinieren oder wiederzuentdecken.
 
Für den Januar lautet also die Farbvorgabe Grün.
Das ist für mich quasi ein Heimspiel ☺ Grün gibt es in den verschiedensten Tönen in meinem Frühlingstyp-Farbpass:


... und in meinem Kleiderschrank auch:
Kleider (Relaxed und Ella und Anna und Ajaccio ), eine Sophie, und jede Menge Shirts. 
Ich hätte also wirklich nicht Neues nähen zu brauchen. 
Aber da lag dieses Stück apfelgrüne Kochwolle und da trug die Kollegin neulich so einen wunderschönen Cacheur ... und da kam eins zu anderen : die Kollegin zum Ablegen nötigen, schnell den Schnitt abnehmen (zum Glück hatten wir ein ausreichend großes Stück Malerfolie im Schulraum ...) und zu Hause in der ersten freien Minute an die Nähmaschine setzen.


  Et voilà: mein grüner Cacheur!

 
Da ich mir aber dieses Jahr unter anderem (da wären auch noch Stoff- und Wollabbau ...) vorgenommen habe, nicht einfach ins Blaue bzw. Grüne hinein zu nähen, sondern gut kombinierbare Teile zu produzieren, habe ich nach verschiedenen passenden Shirts gesucht und diese gefunden (alle noch nicht verbloggt)


 
Das Teil ist wirklich super bequem und wärmt wunderbar die Nieren. 
 
 
So sieht der Cacheur übrigens ungetragen aus:


Unter dem rechten Umschlag befindet sich das Gegenstück zum Klett. Den werde ich aber wahrscheinlich noch mal durch zwei Druckknöpfe ersetzen, das gefällt mir besser.
 
Hier  grünt es noch viel mehr - seid gespannt!

Grüne Sonntagsgrüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. So ein Cacheur ist super! Meiner ist zwar gekauft aber auch unentbehrlich, gerade für Veranstaltungen im Freien einfach super praktisch!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Eine gute Idee seinen Kleiderschrank über Farben neu zu entdecken und neue Kombinationen auszuprobieren. Verrätst du den Schnitt des petrolfarbenen rechten Shirts mit dem Uboot-Ausschnitt? Es gefällt mir richtig richtig gut :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja wirklich gut aus. Passt sich wunderbar der Hüfte/ Taille an!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Wow, toller Auftritt! Grün ist ja echt Deine Farbe und in den verschiedenen Kombinationen wirkt es toll. Gerade die Kombi mit blau mag ich ja ganz besonders :)

    Und der Cacheur ist ja mal klasse - sowas habe ich glaube ich noch nie gesehen! Irgendwie einfach, aber trotzdem total wirkungsvoll. Das gefällt mir unglaublich gut! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das passt total zu dir! Die Farbe, der Schnitt.... Ich bin sprachlos, das Teil ist wunderschön!
    Ich bin begeistert!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Solche Hüftschmeichler mag ich ja sehr. Scheint auch nicht so schwer zu sein.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    danke für die Bilder, denn mit der Bezeichnung Cacheur hätte ich nix anfangen können.
    Das sieht wirklich kuschelig aus und schmeichelt auch noch den Hüften. Toll!
    Danke

    AntwortenLöschen
  8. Schnitt und Form des Cacheurs sind ja sehr interessant und dem "Grün geht immer!" kann ich mich nur anschließen.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  9. Wie spannend!!! Welch Glück, dass im Jänner was Grümes für mich entstanden ist!!! Ich bin dabei!

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie schön! Erst dachte ich, als ich das kleine Vorschau Bildchen sah, du hast ein Longleeve genäht! ;-) Hihihi, erst beim näheren anschauen, entdeckte ich den spacigen Rock!
    Der ist ja total cool! Steht dir gut!

    Liebe Grüße und ab heute schaue ich häufiger bei dir vorbei! ;-)
    Annette

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...