Mittwoch, 22. März 2017

MMM - Ravello


Eigentlich hatte der Wetterbericht für diese Woche schon richtig frühlingshafte Temperaturen angesagt. Und dann kam Kälte und Regen ... Gerade passend zum Wetter wurde mein Ravello fertig, den ich schon im Januar begonnen hatte. Ich bin eine Strickschnecke ...

 

Getreu meinem Motto, dieses Jahr vorwiegend Reste oder Vorhandenes zu verarbeiten, habe ich den Pulli aus einem großen Rest Holst Supersoft gestrickt, einfädig, mit NS 3,5, in Größe M.


Den Ausschnitt habe ich einfach nur mit Stäbchen umhäkelt, weil ich diese Weite gern mag


Ich mag auch die gefakten Seitennähte aus linken und rechten Maschen.


Der Pulli ist ein echtes Leichtgewicht - er wiegt tatsächlich nur 160g!
Trotzdem bin ich vom Garn nicht so begeistert. Es ist beim verstricken sehr hart und reißt leicht. Manchmal hatte ich eine richtige Rille im Finger, der den Faden hielt ...
Auch das Strickbild war sehr unregelmäßig. Das hat sich nach der ersten Wäsche zum Glück schon etwas verändert. Auch weicher ist der Pulli geworden. Obwohl da schon noch was gehen könnte ...
Nun habe ich immer noch über 50g Restgarn. Was mache ich jetzt damit?


Vielleicht bekomme ich ja eine Idee beim heutigen MeMadeMittwoch! Vielen Dank für die Organiation dieses immer wieder inspirierenden Treffens ...

Liebe Grüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. Boah.....!! Der Pulli gefällt mir!! Will Chef auch, woher?? Und wie komme ich dazu??
    Schade, dass du mit der Wolle nicht glücklich bist.... Ich muss mir dein Bild gleich nochmal ansehen... Ist das schön!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Will ich auch, wäre hier gestanden. Wenn Autokorrektur sich nicht so wichtig machen würde...
      Sorry
      Herzlichst
      yase

      Löschen
  2. Das ist genau so ein Pullover wie er mir gefällt: leicht, kuschelig und nicht so dick!
    Prima!

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein geniales Basic-Teil! Der Ausschnitt ist großartig!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein toller Pulli, vor allem die Farbe gefällt mir sehr gut!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist Dein Pulli. Sie schön in sich gemusterte Wolle ist das perfekte Material für den schönen Pulli. Schaut klasse aus und ein super akkuraters Maschenbild. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. So schlicht und in dieser wunderbaren Farbe gefällt mir der Pulli total gut. Die leichte Melierung des Garns hat es mir besonders angetan. Vielleicht wird ddas gute Stück ja noch etwas weicher.
    Wenn du eine Strickschnecke bist, was bin ich dann? Mein letztes fertiges Strickteil stammt aus dem letzten Jahr.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  7. Ein schöner Pulli, schön schlicht. Hoffentlich wird er noch ein bisschen weicher. Das Gewicht ist ja traumhaft.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Dein Pulli sieht klasse aus :-) Ich mag diese schlichten Schnitte für Pullis. Aber Strickschnecke würde ich Dich jetzt echt nicht nennen. Bei Nadelstärke 3,5 dauert das einfach :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Ganz einfach und doch so alltagstauglich...
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Toller Ravello - ich liebe diese Anleitung sehr.
    Das Holst-Garn ist leider so - trotzdem verarbeite ich es häufig.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  11. Schlicht und schön! Tolle Farbe und wirklich ein echtes Fliegengewicht! :)
    Auch deine neuesten Baby-Stricksachen können sich sehen lassen. :)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  12. ...schnell noch was zu deinem Ravello, da wollte ich doch unbedingt schreiben...die Farbe ist wunderschön unddie kleinen Details, wie die Seitennähte haben mir auch sehr gefallen..., gerissen ist bei mir die Wolle gar nicht...ich wünsch dir ganz viel Freude damit...lg, marit

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...