Dienstag, 11. April 2017

Meerweh


Zum letzten Geburtstag bekam ich von einer Freundin Rollags aus einer Merino-Seidenmischung in Lieblingsfarben geschenkt - selbstgefärbt, selbstkardiert und gerollt - mit dem passenden Namen "Meerweh".


Im Winter packte mich das Spinnfieber. Ein bisschen Respekt hatte ich schon vor den gerollten "Würmern", ich hatte gelesen, dass man sie mit langem Auszug verspinnt und damit noch überhaupt keine Erfahrung. Nach einigem Rumprobieren und ein paar Youtube-Videos später stellte ich dann fest, dass sich die Rollags ganz wunderbar "normal" verspinnen lassen. Es machte einfach nur Spaß.




Verzwirnt habe ich das Garn dann mit einem sehr dünnen Merino-Konengarn in türkis, leider nur einfädig. Mit zwei Fäden wäre das Ergebnis wahrscheinlich gleichmäßiger geworden.


Aber macht nichts - ich bin ganz verliebt in das Garn! Die Farben sind einfach herrlich und die Wolle sooo weich ...


Nun habe ich hier zwei Stränge von je ca. 140g und einer Lauflänge von ca. 275m auf 100g. Jetzt überlege ich immerzu, was ich schönes daraus machen könnte. Obwohl - vielleicht streichele ich die Stränge einfach noch ein bisschen ☺


Habt einen kreativen Dienstag!

Liebe Grüße schickt euch
Doro

Kommentare:

  1. himmlisch ! ich mag ja kurze westen sehr gerne, würde vom garn bestimmt ausreichen ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe DOro,
    das sieht wunderschön aus und du wirst bestimmt nach ausgiebigem Streicheln eine gute Verwendung finden. Ach spinnen ist einfach auch toll. Irgendwann versuche ich es auch einmal an einem Spinnrad...
    LG und eine gesegnete Zeit wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, das sieht so schön aus. Irgendwann möchte ich das Spinnen unbedingt auch ausprobieren, besonders, wenn ich so tolle Ergebnisse sehe <3
    Liebste Grüße,
    F2 von fuchsgestreift.de

    AntwortenLöschen
  4. Absolute Traumfarben und ein feines Fädchen...
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Farbe. Ich bin gespannt, was daraus entsteht.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Die Farben sind einfach sensationell!!
    Da wünsch ich Dir ganz wunderbare Ideen...
    herzlich, marit

    AntwortenLöschen
  7. Der Name ist so passend für dich! Die Menge würde für ein schönes Tuch reichen..... Ich kann mir das gut vorstellen, ein Meer-Sehnsucht-Tuch
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Also ich würde ein Frühlingstuch draus weben. Mit langen Fransen. Wirklich schöne Farben!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doro,
    ich ziehe vor jedem den Hut, der so fein spinnen kann. Irgendwie sind meine Finger nicht dafür gemacht. Tolles Garn!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen

Danke für alle lieben Worte!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...